Skip to main content

CAS Fachbauleitung

Praktisches Fachwissen für die Leitung, Kontrolle und Koordination von Spezialist*innen auf der Baustelle.

Eckdaten

Abschluss
CAS
ECTS-Punkte
10
Nächster Start
20. September 2022
Dauer
3 Monate
Unterrichtstage
16
Unterrichtssprache
Deutsch
Ort
Olten
Preis
CHF 5‘600.-

Die Bauleitung als Schnittstelle zwischen Planung und Ausführung bereitet vor, kontrolliert und leitet die Baustelle und muss deshalb über einen erheblichen Teil von Fachkompetenzen verfügen. Denn nicht bei allen Bauprojekten kann eine Fachbauleitung vor Ort sein.

Somit fällt es der Bauleitung oftmals selbst zu, Spezialist*innen auf der Baustelle zu koordinieren, oder selbst als Fachspezialist*in die Zusammenhänge zu erkennen, richtig zu reagieren und bei Bedarf Unterstützung herbei zu ziehen und zu instruieren. Die Herausforderung dabei ist nicht nur die unterschiedlichen Fachgebiete zu kennen, sondern Fehler frühzeitig zu erkennen, proaktiv Schwierigkeiten zu lösen und dabei immer die Termine, Kosten und Qualität im Blick zu halten.

Unser Zertifikatslehrgang «CAS FHNW Fachbauleitung» setzt sich zum Ziel, den Teilnehmenden umfassende, praxisnahe Kenntnisse zur Verfügung zu stellen, damit sie als zukünftige Bauleiter*innen Fachspezialist*innen auf ihren Baustellen organisieren, koordinieren und kontrollieren können.

Inhalt und Aufbau

Zielpublikum

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Baufachleute aus den Bereichen Architektur, Gebäudetechnik, Immobilien und Bauherrenberatung mit einem Hochschulabschluss oder gleichwertigem Bildungsstand.

Aufbau

Der Zertifikatslehrgang «CAS FHNW Fachbauleitung» ist eine berufsbegleitende Weiterbildung und umfasst insgesamt 16 Kurstage und einen Prüfungshalbtag.
In der 4-tägigen Einstiegswoche werden wesentliche organisatorische Inhalte besprochen. Sie bietet zudem die Möglichkeit andere Teilnehmende kennen zu lernen und Arbeitsgruppen für Zertifikatsarbeiten zu bilden.

Selbständiges Arbeiten im Wechsel mit der Zusammenarbeit im Team wird auch in den schriftlichen Arbeiten geübt. Die Zertifikatsarbeit beruht sowohl auf individuellen wie auch auf im Team erarbeiteten Aufgaben. Es handelt sich um ein gemeinsames Werk mit einem gemeinsamen inhaltlichen Nenner und um individuelle Teile, in denen einzelne Aspekte vertieft werden.

Ausbildungsziele

Der Zertifikatslehrgang «CAS FHNW Fachbauleitung» hat zum Ziel den Teilnehmenden als angehende Bauleiter*innen die verschiedenen Fachgebiete nahe zu bringen, sodass Einsätze geplant und koordiniert oder (im kleineren Rahmen) übernommen werden können. Dazu werden die notwendigen Grundlagen vermittelt, das vernetzte Denken gefördert und die praktische Anwendung geübt.

Inhaltsübersicht

Im «CAS FHNW Fachbauleitung» werden im Unterricht unter anderem folgende Inhalte abgedeckt:

  • PQM und Risikomanagement
  • Koordination von Fachbauleiterinnen und Fachbauleitern
  • BIM in der Fachplanung HLK
  • Kontroll- und Prüfpläne
  • Sicherheit auf der Baustelle
  • Nachhaltiges Bauen und Energiekonzepte
  • Heizung / Lüftung / Klima
  • Sanitär
  • Brandschutz Planung und Ausführung
  • Workshop: Trockenbau und Innenputze
  • Baugrund / Geologie / Baugrubensicherung
  • Tiefbau / Verkehr / Leitungsbau
  • Tragwerksplanung und Erdbeben
  • Bauleitung Umgebungsarbeiten
  • Elektro / Gebäudeautomation
  • Pendenzen-Management

Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Certificate of Advanced Studies «CAS FHNW Fachbauleitung» der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW (10 ECTS).
Dieses Zertifikat wird für den «MAS FHNW Bauleitung» angerechnet.

Organisatorisches

Veranstalter

Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik
FHNW Weiterbildung HABG, Hofackerstrasse 30, CH-4132 Muttenz

Orte

FHNW Campus Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: