Skip to main content

CAS Altersarbeit als soziales Feld

Im Alter können individuelle Bedürfnisse je nach Lebensbereich verschieden sein. In der praktischen Alltagsarbeit mit älteren Menschen ist es daher unverzichtbar, deren Lebenssituationen umfassend zu erkennen und bedarfsgerechte Handlungsempfehlungen abzuleiten. In diesem CAS-Programm erwerben Sie Grundlagen und Techniken, um mit älteren Klient*innen lebensweltnah zu arbeiten.

Eckdaten

Abschluss
CAS Altersarbeit als soziales Feld
ECTS-Punkte
15
Unterrichtssprache
Deutsch
Preis
CHF 7 500

Die Arbeit mit älteren Menschen ist vielfältig – wie es auch die Lebensphase Alter in einer bun-ter werdenden Gesellschaft ist. In der Sozialen Arbeit mit älteren Menschen benötigen wir da-her ein Verständnis für die aktuelle Lebenssituation, in der sich ein Mensch gerade befindet. Um gemeinsam mit den älteren Menschen und ihrem sozialen Umfeld adäquate Lösungen für Probleme zu finden, braucht es Wissen, Kompetenzen, Methoden und entsprechende Hand-lungstechniken.

Zielpublikum

Das Zielpublikum besteht aus Menschen, die in Fall- bzw. Fachverantwortung die Arbeit mit älteren Menschen kompetent, reflektiert und zielorientiert wahrnehmen möchten, um damit eine fundierte Begleitung sicherzustellen.
Das CAS-Programm richtet sich an:
Fachpersonen aus der Sozialen Arbeit sowie angrenzenden Disziplinen, die sich bereits auf die Soziale Arbeit mit älteren Menschen ausgerichtet haben bzw. dies anstreben.
Fachpersonen aus verschiedenen sozialen, sozialpädagogischen und medizinischen Berufen, die sich im Praxisfeld der Sozialen Arbeit mit älteren Menschen fortbilden möchten.

Struktur

In diesem CAS-Programm werden zum einen die Altersarbeit als ein spezifisches Praxisfeld im Bereich der Sozialen Arbeit näher umrissen und die in diesem Feld vorfindlichen Strukturen, Deutungen und Handlungsweisen erschlossen (Modul 1). Zum anderen wird das Arbeitsfeld mit Bezug zu spezifischen Praxisthemen und anhand konkreter Beispiele beleuchtet (Module 2–5).
Das CAS-Programm ist in sechs mehrteilige Moduleinheiten gegliedert:
1. Grundlagen: Einführung in die Soziale Altersarbeit – die Entstehung eines Feldes
2. Herausfordernde Themen im Kontext von Alter(n): Gewalt, Körper, Sucht, Sterben und Tod
3. Gesundheit im Alter: schwindende körperliche Gesundheit, Ernährung, Behinderungen, psychosoziale Aspekte von Gesundheit im Alter
4. Soziale Ungleichheit im Alter: gesundheitliche Ungleichheit, Altersarmut und finanzielle Spielräume, Geschlechter und sexuelle Orientierung, Migration und Flucht im Alter
5. Kommunikation: Kommunikationskanäle im Alltag, Beratung von älteren Menschen, Kommunikation in schwierigen und herausfordernden Situationen, Altersbilder in den Medien und Kommunikation über das Thema Alter
6. Abschluss: mündliches Fachgespräch und je ein kurzer Reflexionstext pro Modul

Weitere Informationen

Download Detailprogramm
Download Modulübersicht
Download Teilnahmebedingungen

Bemerkung

Änderungen und Preisanpassungen vorbehalten

Anmeldung

Standort

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Soziale Arbeit Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Diese Seite teilen: