Skip to main content

PandemicSpace - COVID and its social issues

Welchen Einfluss haben wir auf die Entstehung von Pandemien und wie gehen wir mit ihren Bedingungen auf unsere Zukunft und unsere Räume um? Abschlussdiskussion der Veranstaltungsreihe von schauraum-b in Kooperation mit dem HyperWerk am IXDM und den Gäst:innen Prof. Dr. Christian Schmid von der ETH Zürich, der Regierungsrätin und Leiterin des Bau- und Verkehrsdepartements Basel-Stadt Esther Keller sowie der Sozialwissenschaftlerin Dr. Ursula Scheidegger.

Die derzeitige Pandemie verunsichert uns auf vielen Ebenen. Jetzt wird die Fragilität der Welt ganz direkt spürbar. Die Digitalisierung schreitet sprunghaft voran. Die Globalisierung als ökonomisches Effizienzstreben und die Risikoabwägungen unseres Handelns steht zur Diskussion.

Wie wirkt sich all dies auf unseren Raum aus? Auf die Stadt, die Agglomeration und den ruralen Raum? Welche gestalterischen Herausforderungen und Konsequenzen ergeben sich daraus für die Architektur und die Raumproduktion in Bereichen wie Bildung, Gesundheit, Arbeit, Freizeit, Kultur, öffentlichen Raum oder Wohnen.

Die abschliessende Veranstaltung versucht diese Fragen mit der Region Basel in Beziehung zu setzen. Was können wir konkret tun?

Mehr Informationen zum Programm

ACHTUNG: COVID-bedingt ist die Teilnahme vor Ort nur auf Anfrage an bWF4LnNwaWVsbWFubkBmaG53LmNo möglich.

Datum und Zeit

08.12.2021 18:00 - 19:30 iCal

Ort

Online-Veranstaltung

Institut Experimentelles Design und Medienkulturen (IXDM)

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Institut Experimentelles Design und Medienkulturen (IXDM) Hochhaus: D 3.01 Freilager-Platz 1 4142 Münchenstein b. Basel
Diese Seite teilen: