Skip to main content

Wer sind alle? Öffentlichkeit unter infrastrukturellen Bedingungen

Wen repräsentiert das Kunstmuseum Basel? Was gilt es zu pflegen und schützen? Wie kann eine Institution heute selbstkritisch sein? Was meint (Gegen-)Öffentlichkeit organisieren? Und welche Körper passen in die Räume eines Museums?

Diesen und weiteren Fragen geht Nora Sternfeld auf Einladung des Institut Vermittlung von Kunst und Design (IADE) in ihrem Workshop nach, der sich in Kollaboration mit dem Kunstmuseum Basel dem «Museum der Zukunft» widmet.

Gemeinsam diskutieren wir über (Aus)Handlungsfelder, die sich durch gesellschaftlichen Wandel und Globalisierung ergeben und überlegen was für ein Ort ein Kunstmuseum noch sein kann.

Treffpunkt: Porte Picasso (Picasso Platz 4)
Hauptbau, Atelier B&V
kostenfrei

Hinweis: Am 29. April spricht Nora Sternfeld zusätzlich im Rahmen der Vortragsreihe Terrain in der Aula der Hochschule.

Datum und Zeit

28.04.2022 18:30 - Open End iCal

Ort

Porte Picasso (Picasso Platz 4) Hauptbau, Atelier B&V

Institut Vermittlung von Kunst und Design (IADE)

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Institut Vermittlung von Kunst und Design (IADE) Ateliergebäude: A 1.18 Oslo-Strasse 3 4142 Münchenstein b. Basel
Diese Seite teilen: