Skip to main content

Nachwuchsförderung

Wir bieten zahlreiche Projekte im Technik- und Informatik-Bereich für Kinder und Jugendliche an.

Studien zeigen, dass sich Mädchen und Knaben schon früh für Technik interessieren und für ein Ingenieur-Studium begeistern lassen. Wir engagieren uns daher stark in der Nachwuchsförderung für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und bieten zahlreiche Projekte im Technik- und Informatik-Bereich an.

Dem Fachkräftemangel früh entgegenwirken
Trotz der kontinuierlichen Zunahme von Studentinnen und Studenten an der Hochschule für Technik FHNW sind der geringe Frauenanteil in den technischen Studiengängen und der generelle Mangel an Fachkräften im Ingenieurwesen nach wie vor ein grosses Thema. Deshalb investiert die FHNW viel Zeit und Energie in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Projekte für technikbegeisterte Kinder und Jugendliche

Am Campus Brugg-Windisch führen wir verschiedenste Projekte durch, oft in Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Region oder mit nationalen Partnerorganisationen. Zahlreiche Dozierende, Mitarbeitende und Studierende arbeiten mit Herzblut in den Projekten mit.

Hack an app @ FHNW

IT-Projektwoche für 12–14-jährige Schülerinnen und Schüler, die die spannende und vielseitige Welt der Informatik im Hochschul-Umfeld kennenlernen möchten.

zu Hack an app @ FHNW

First Lego League

Robotik-Wettbewerb der FIRST LEGO ® League für 10 bis 16-jährige Jugendliche, die Spass am Tüfteln und Freude am Lösen von kniffligen Aufgaben haben.

zu First Lego League

Maker Studio

Das Maker Studio hilft kreative Ideen im Bereich von Technik und Informatik umzusetzen.

zu Maker Studio

MINT-Sommercamp

Während 5 Tagen tauchen Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren in die MINT-Welt ein.

zu MINT-Sommercamp

Weitere Nachwuchsprojekte

Kontakt

Marla
Marla Landolt Dozentin, Nachwuchsförderung
Telefon : +41 56 202 81 58 (Direkt)
Diese Seite teilen: