Skip to main content

Herzlich Willkommen Prof. Dr. Antje Knopf am Institut für Medizininformatik und Medizintechnik

14.09.2022 | Hochschule für Life Sciences, Institut für Medizintechnik und Medizininformatik

Wir heissen unsere neue Professorin für Medizinische Bildbearbeitung, Prof. Dr. Antje-Christin Knopf, herzlich willkommen am Institut für Medizininformatik und Medizintechnik der Hochschule für Life Sciences.

Antje-Christin Knopf promovierte in Physik und verfolgte eine akademische Laufbahn in der Medizinphysik mit Schwerpunkt auf adaptiven Behandlungsansätzen, Bildführung, Bewegungsmanagement und Reichweitenüberprüfung im Rahmen der Partikeltherapie. Ihre Forschung konzentriert sich auf die Verbesserung der Strahlentherapie für Krebspatienten aus technischer Sicht, wobei sie Fachwissen aus den Bereichen Biomechanik, Informatik, Mathematik, Physik und Onkologie zusammenführt. Die technischen Herausforderungen, mit denen sich ihr Forschungsteam befasst, sind praktischer Natur. Daher arbeitet sie gerne mit Wissenschaftler*innen aus der Praxis zusammen, die ihr Fachwissen auf reale Herausforderungen anwenden können.

Seit Beginn ihrer Karriere hatte Antje die Möglichkeit, an interdisziplinären und internationalen Kollaborationen teilzunehmen. Es hat ihr schon immer Spaß gemacht, Menschen zusammenzubringen, um wissenschaftliche Synergien zu fördern. Studierende und junge Dozierende zu inspirieren und sich dann von ihren Einsichten und Ideen inspirieren zu lassen, ist eine von Antjes lohnendsten beruflichen Erfahrungen. Ein Thema, das ihr in diesem Zusammenhang besonders am Herzen liegt, ist die Förderung von weiblichen Talenten auf dem Weg in Führungspositionen. An der FHNW wird Antje über Methoden der medizinischen Bildverarbeitung lehren und dabei einen engen Bezug zu klinischen Bedürfnissen und aktuellen Entwicklungen herstellen.

Neben ihren Forschungs- und Lehraufgaben hat Antje Freude an organisatorischen und leitenden Aufgaben und hat ihre Führungsqualitäten kontinuierlich ausgebaut. Sie ist bestrebt, verschiedene Interessengruppen für eine gemeinsame Vision zu motivieren, und sie ist gleichermaßen bereit, Verantwortung für das strategische, personelle und finanzielle Management sowie für die Stärkung der Lehre und die Fortführung ihrer Forschung zu übernehmen. Sie versucht, ihre Teams mit Empathie und Struktur zu führen und bemüht sich um eine gute Work-Life-Balance. In ihrer Freizeit ist sie eine leidenschaftliche Marathonläuferin und verbringt ihre Wochenenden gerne in der Natur, abseits jeglicher Zivilisation.

Am 25. Oktober 2022 um 16.30 Uhr hält Antje Knopf ihre Antrittsvorlesung mit dem Titel "Image-based proton therapy and beyond".


We warmly welcome our new Professor Dr. Antje Knopf at the Institute for Medical Informatics and Medical Technology 

Antje-Christin Knopf obtained her PhD in Physics and pursued an academic career in Medical Physics with a focus on adaptive treatment approaches, image guidance, motion management and range verification in the context of particle therapy. Her research is focused on advancing radiotherapy treatment options for cancer patients from a technical perspective, merging expertise in biomechanical engineering, computer science, math, physics, and oncology. The technical challenges her research team addresses are practical in nature and as such, she loves to work with practice-based scientists who can apply their specialized expertise to real-life challenges.

Since the beginning of her career, Antje had the opportunity to participate in highly interdisciplinary and international collaborations. She has always enjoyed connecting people in order to facilitate scientific synergies. To inspire students and young faculty, and to then be inspired by their insights and ideas, is one of Antje’s most rewarding professional experience. A topic that is especially close to her heart in this context is the endorsement of female talents to grow into leading positions. At the FHNW School of Life Sciences Antje will teach about methods for medical imaging processing keeping a close link to clinical needs and state-of the-art developments.

Next to her research and educational duties, Antje does enjoy organizational and managerial tasks and has continuously invested in extending her leadership qualities. She is committed to motivate diverse stakeholders for a joined vision and she is equally eager to take responsibility for the strategic, personnel and financial management as well as for strengthening the teaching and pursuing her research. She tries to lead her teams with empathy and structure and strives to facilitate a good work-life balance. In her free time, she is a passionate marathon runner and enjoys spending her weekends in nature, offside any civilization.

On October 25, 2022 at 16.30 h Antje Knopf will give her inaugural lecture entitled "Image-based proton therapy and beyond".

FHNW Campus Muttenz

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Diese Seite teilen: