Skip to main content

Arbeitsgebiet

Das Zentrum erarbeitet disziplinäre Grundlagen für den Unterricht in Politischer Bildung und Geschichte. Es erforscht Lehr-Lernprozesse und Lernergebnisse in den beiden Fachbereichen sowie Fragen der Unterrichtsentwicklung und Professionalisierung von Lehrpersonen.

Das Zentrum Politische Bildung und Geschichtsdidaktik ist zugleich eine Abteilung des Zentrums für Demokratie Aarau ZDA. Das interdisziplinäre Forschungszentrum erforscht Fragen der Demokratie aus juristischer, politikwissenschaftlicher, bildungswissenschaftlicher und fachdidaktischer Sicht.

Das Zentrum Politische Bildung und Geschichtsdidaktik beforscht Fragen zu Bildungsprozessen in Geschichte und Politischer Bildung in der Schnittstelle von Gesellschaft, Demokratie und Didaktik. Das Zentrum verfügt über eine reiche methodologische Erfahrung zur Erforschung des Unterrichts und der Professionalisierungsprozesse wie z.B. Unterrichtsvideoanalysen. Die Forschungsergebnisse werden in wissenschaftlichen und didaktischen Publikationen dargestellt und weiterverwendet. Für die Unterrichtspraxis werden Lehrmittel entwickelt und  Internetplattformen mit Hintergrundinformationen und Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt, so zum Beispiel die Internetseite www.politischebildung.ch oder die einmal im Jahr erscheinende Zeitschrift «Polis. Das Magazin für Politische Bildung». Das Zentrum beherbergt seit 2017 die Projektleitung der Projektwochen "Schulen nach Bern". Seit 2007 richtet es die beiden wissenschaftlichen Tagungen "geschichtsdidaktik empirisch" und  "politischeBildung empirisch" aus. Zudem erscheinen in regelmässigen Abständen Publikationen im Rahmen der Buchreihen «Geschichtsdidaktik heute» und «Politische Bildung in der Schweiz».

Webplattform «PolitischeBildung.ch»

Wollen Sie sich über Politische Bildung informieren? Dann sind Sie hier richtig. «PolitischeBildung.ch» offeriert Ihnen Materialien, Informationen und Vernetzungsmöglichkeiten zu Politischer Bildung und Anregungen für den Unterricht. Die Plattform richtet sich an Lehrpersonen und Jugendliche.

Zur Plattform «PolitischeBildung.ch»
Diese Seite teilen: