Skip to main content

Beruf mit Klasse im Kino: «Tableau Noir»

In der «Beruf mit Klasse im Kino»-Reihe stellt die PH FHNW Filme über Schulklassen vor und regt damit Gespräche über die Rolle von Lehrpersonen, des Schulalltags und der Institution Schule an.

Tableau-noir-teaser.jpg

Tableau Noir

CH 2013, 120 Min., Französisch/Untertitel: deutsch, französisch, ab 6 Jahren, Regie: Yves Yersin

An den Chasseral schliessen sich die Weiden und Höfe von Joux du Plane und Grande Combe an. Mittendrin bietet die Gesamtschule eine Heimat für Kinder nun schon seit mehr als 30 Jahren. Als altersdurchmischte Schule treffen hier 6- bis 12-Jährige aufeinander, liebevoll angeleitet durch den Lehrer Gilbert Hirschi. Mit seiner bevorstehenden Pensionierung droht die Schliessung: Die Gemeinde Dombresson/NE sieht keine Zukunft mehr in der Schule mit den wenigen Schülerinnen und Schüler, um eine neue Lehrperson anstellen zu können. Doch Hirschi ist gut vernetzt und kann die Bevölkerung für eine Abstimmung mobilisieren.

Der Film und das anschliessende Gespräch wird präsentiert in «Beruf mit Klasse im Kino» – eine Reihe der PH FHNW.

Eintritt für FHNW-Studierende und -Mitarbeitende mit FH-Card kostenlos.

  • Capitol Solothurn, 22. Februar: 2G-Zertifikat ab 16 Jahren, ab 12 Jahren Maskenpflicht im ganzen Kino. Kioskkonsumation ist am Sitzplatz erlaubt. Für diese Zeit darf die Maske ausgezogen werden. Kontakt Kino

Podiumsgespräch zu «Tableau Noir»

Im Anschluss an den Film zeigen zwei Diskussionsgäste, wie sie mit einer kleiner Schüleranzahl in ihren Gemeinden umgehen. Die Herausforderungen, aber auch welche Lösungsansätze sich abzeichnen, um die Schule lebendig und damit im Dorf zu halten.

Nicole Ganz_Holderbank_601_bw.jpg

Nicole Ganz

Schulleiterin in Holderbank/SO. Vorher war sie 20 Jahre Primarlehrerin u.a. in Ramiswil und Oensingen.

Das altersdurchmischte Lernen, wie sie es selber 10 Jahre unterrichtete, sieht sie als grossen Vorteil für eine Dorfschule.


Lucie Beguelin_602-903-bw.jpg

Lucie Béguelin

Gemeinderätin von Beinwil/SO zuständig für Bildung.

Sie ist Mutter von drei Kindern, wovon eines im Nachbarort in den Kindergarten geht, das älteste die Beinwiler Gesamtschule (1.−6. Klasse) besucht.


Moderation: Erich Schwarz, Pädagogische Hochschule FHNW, Kommunikation

Datum und Zeit

22.02.2022 18:00 - 20:30 iCal

Ort

Kino Capitol
Berntorstrasse 18
4500 Solothurn

Veranstaltet durch

Pädagogische Hochschule

Kosten

Eintritt für FHNW-Studierende und -Mitarbeitende kostenlos

Veranstaltungssprache

Film: Französisch (mit dt./fr. UT). Gespräch: Deutsch

Trailer «Tableau Noir»

Diese Seite teilen: