Skip to main content

Das HEFT. Das Magazin der PH FHNW

Das Magazin stellt Ihnen aktuelle pädagogische Ansätze vor. Abonnieren Sie «das HEFT» jetzt kostenlos.

Mit «das Heft» greift die Pädagogische Hochschule FHNW gesellschaftsrelevante Diskussionen rund um die Themen Lernen, Lehren und Aufwachsen auf. «Das Heft» stellt der Leserschaft aktuelle pädagogische Ansätze vor: Für die Schule, die Familie und die Freizeit. Dabei stehen die Menschen hinter den Ideen und Projekten im Vordergrund. In Reportagen, Interviews und Porträts kommen Expertinnen und Experten sowie Persönlichkeiten aus Kultur und Gesellschaft zu Wort und garantieren eine fachlich fundierte Lektüre. Grossformatige Fotografien und von Künstler*innen gestaltete Bildstrecken prägen das visuelle Erscheinungsbild.

«Das Heft» erscheint zwei Mal pro Jahr und wird zu einem guten Teil durch Inserate finanziert.

Zweimal im Jahr direkt in Ihren Briefkasten

Gerne senden wir Ihnen unser Magazin «das HEFT» kostenlos zu. Tragen Sie sich einfach unter nachfolgendem Link ein.

«das HEFT» abonnieren

Ausgewählte Artikel aus den drei Ausgaben

Das gute Gefühl, etwas zu erarbeiten, das anderen nützt

Wer das Grosse verstehen will, muss es zuerst im Kleinen begreifen. Studierende der PH FHNW in Solothurn zeigen, dass der Garten in diesem Kontext ein ...

zu Das gute Gefühl, etwas zu erarbeiten, das anderen nützt

Kreativität ist keine persönliche Eigenschaft

Wo bleibt die Kreativität in der Schule? Mit dieser Frage setzte sich Charlotte de Buren im Rahmen ihrer Masterarbeit an der PH FHNW auseinander.

zu Kreativität ist keine persönliche Eigenschaft

«Wir greifen oft zu schnell ein»

Für ihre Bachelorarbeit an der PH FHNW hat Clarissa Aeschlimann untersucht, wie Adressierungspraktiken der Lehrperson die kindliche Motivation beeinflussen. ...

zu «Wir greifen oft zu schnell ein»

Besuch in der Lernlandschaft

Selbstgesteuertes Lernen heisst Verantwortung übernehmen – Anschauungsunterricht in Wohlen.

zu Besuch in der Lernlandschaft

Gemeinsam Probleme angehen, gemeinsam Erfolge ermöglichen

Das Programm SOLE (Soziales Lernen in der Schule) unterstützt Schulen dabei, eine transparente und nachhaltige Schulkultur zu entwickeln. ...

zu Gemeinsam Probleme angehen, gemeinsam Erfolge ermöglichen

Was verstehen wir unter Gesundheit und Behinderung?

Das Konzept der Salutogenese – das vor etwa 40 Jahren von dem israelisch-amerikanischen Medizinsoziologen Aaron Antonovsky begründet wurde, gilt als ein ...

zu Was verstehen wir unter Gesundheit und Behinderung?

«Wir brauchen pädagogische Lawinenverbauungen»

Ein Interview mit dem Resilienzforscher Wassilis Kassis über die Verletzlichkeit des Individuums und die Rolle der Schule bei sozialen Herausforderungen.

zu «Wir brauchen pädagogische Lawinenverbauungen»

«Es hat sich viel getan»

Silvia Hüsler gilt als Pionierin für interkulturelle Pädagogik. Seit 40 Jahren berät sie Schulen und Kindergärten auf dem Gebiet und zeigt in ihren ...

zu «Es hat sich viel getan»

«Ein Bild sagt mehr als tausend Worte»

Im Gestalten den bildnerischen Ausdruck stärken und Kommunikation fördern

zu «Ein Bild sagt mehr als tausend Worte»

«Maschinen können vielleicht übersetzen, aber nur die halbe Wahrheit»

Programme übersetzen uns in Sekunden komplexe Texte, in Zukunft dolmetschen unsere Handys simultan. Eine Frage drängt sich auf: Warum dann noch Fremdsprachen ...

zu «Maschinen können vielleicht übersetzen, aber nur die halbe Wahrheit»
Diese Seite teilen: