Skip to main content

05.02.2018 | Hochschule für Angewandte Psychologie

Psychologie-Absolventin gewinnt Preis für beste Bachelorarbeit

Lena Baass, Absolventin der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW, wurde mit dem Preis für die beste Bachelorarbeit 2017 im Bereich Human Resource Management (HRM) ausgezeichnet.

Der Preis für die HRM Arbeit des Jahres wird jährlich vom Institut für Personalmanagement und Organisation der Hochschule für Wirtschaft FHNW verliehen und ist mit 1'000 Franken dotiert. Die diesjährige Preisträgerin Lena Baass überzeugte die Jury mit ihrer Arbeit «Candidate Experience bei ABB Schweiz». Sie hat eine eigenständige, professionelle und umfangreiche wissenschaftliche Untersuchung durchgeführt. Mittels Handlungsempfehlungen konnte Lena Baass die gewonnenen, neuartigen Erkenntnisse für das Unternehmen nutzbar machen. Besonders bemerkenswert war gemäss Jury auch der Umfang der Untersuchung und das professionelle Vorgehen der Autorin.

Lena Baass
Lena Baass überzeugte die Jury mit ihrer praxisbezogenen Bachelorarbeit. (Foto: zvg)

Praxistaugliche Vorschläge

Lena Baass freute sich, dass die Jury den Praxisbezug ihrer Arbeit wertschätzte. «Das war mein grosses Ziel: Vorschläge zu machen, die umsetzbar sind für meinen Praxispartner», sagt sie. «Denn: Was nützen die besten und umfangreichsten Ideen wenn sie schlicht nicht praxistauglich sind?» Überrascht und erfreut war sie auch vom grossen Interesse der Befragten. Diese nahmen sich teilweise sehr viel Zeit, um die Fragen zu beantworten, und reagierten grundsätzlich positiv auf die Umfrage. «Dies zeigt, dass ich mein Ziel und das Thema so darstellen konnte, dass die Befragten den Sinn darin sehen konnten», sagt Lena Baass.

Die ausgezeichnete Arbeit wird nun für den Wettbewerb der Basler Gesellschaft für Personalmanagement (BGP) eingereicht. Betreut wurde die Bachelorarbeit von Franziska Burren, Psychologin lic.phil.hum.


Weitere Informationen:

Webseite des Instituts für Personalmanagement und Organisation: HRM Arbeit des Jahres

Kontakt

Friederike
Friederike Triebel Leiterin Kommunikation und Marketing Telefon : +41 62 957 24 48 E-Mail : friederike.triebel@fhnw.ch
Diese Seite teilen: