Skip to main content

16.12.2020 |

Studieren mit Behinderung – Merkblätter zur Unterstützung hindernisfreier Lehre

Menschen mit Behinderungen sollen ein Studium ohne Barrieren und Diskriminierung absolvieren können. Studium und Behinderung Schweiz nimmt sich als hochschulübergreifendes Netzwerk diesem Thema an und bietet Informationen für Lehrende und Studierende.

ein roter Pfeil durchbricht eine Mauer aus Holzklötzen

Im Sinne von Chancengleichheit und entsprechend den Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention fürs Bildungssystem wurden in der Arbeitsgruppe «hindernisfreie Didaktik» des Netzwerks Studium und Behinderung Schweiz bereits bestehende Merkblätter zu einer neu bearbeiteten und aktualisierten Version zusammengeführt. Die Informationen tragen dazu bei, die Bedürfnisse von betroffenen Studierenden zu erkennen und zu berücksichtigen, und somit Menschen mit Behinderungen ein hindernisfreies Studium zu ermöglichen.

Merkblätter zur Sensibilisierung und Unterstützung der hindernisfreien Lehre

Es sind für verschiedene Behinderungsarten wie AD(H)S, Autismus-Spektrum-Störung, Hörbehinderungen, Lese-Rechtschreibschwäche, Mobilitätsbehinderung, psychische Behinderungen und Sehbehinderungen Empfehlungen festgehalten. Die Merkblätter bieten eine erste Orientierung für Lehrende und sind mit betroffenen Studierenden abgesprochen. Ziel ist es, dass die Merkblätter den Lehrenden Informationen für eine offene Kommunikation und ein sachverständiges Handeln im Kontakt mit Studierenden mit Behinderungen in der Präsenzlehre, im Rahmen von begleitetem Selbststudium und im Kontext von Prüfen und Beurteilen bieten. Es soll Lehrende sensibilisieren und unterstützen.

Swissuniability

Die Webseite swissuniability.ch ist ein Gemeinschaftswerk des Netzwerks Studium und Behinderung Schweiz. Das Netzwerk lebt durch das Engagement vieler Angehöriger an Schweizer Hochschulen, die mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen einen wertvollen Beitrag zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der Webseite beitragen. Mitgearbeitet in der Arbeitsgruppe hindernisfreie Didaktik von der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW hat Andrea Gerber, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Studienzentrums Hochschule für Soziale Arbeit FHNW.

Merkblätter

Weitere Informationen

www.swissuniability.ch

Diese Seite teilen: