Skip to main content

Wissens- und Technologietransferstelle fitt.ch

Der schnelle Zugang zu den Kompetenzen der Hochschulen

Die Wissens- und Technologietransferstelle fitt.ch ermöglicht Unternehmen einen unkomplizierten und schnellen Zugang zum Know-how und den Ressourcen der FHNW.

Dank der Fachkompetenzen und den Laboreinrichtungen der FHNW können technologische und betriebswirtschaftliche Fragestellungen ebenso wie Herausforderungen im Zusammenhang mit der digitalen Transformation, der Globalisierung oder der Nachhaltigkeit bearbeitet werden. Je nach Aufgabenstellung erfolgt dies im Rahmen von mit öffentlich Geldern unterstützten Forschungsprojekten, spezifischen Beratungsmandaten oder in Form von Projekten mit Studierenden. Davon unabhängig ist, dass die Lösungen im engen Austausch mit dem Auftraggeber erarbeitet werden und die Ergebnisse vertraulich behandelt werden.

Unser Angebot

  • Anlaufstelle für Unternehmen. Wir suchen je nach Ihrer Herausforderung die passende Ansprechperson.
  • Innovation-Support: Beratung zu technischen, wirtschaftlichen und
    prozessorientierten Fragestellungen.
  • Vermittlung von Studierendenprojekte
  • Konzeption und Realisationen von angewandten Forschungsprojekten (inkl. Klärung möglicher Finanzierungsquellen, z.B. Anträge bei Innosuisse)
  • Zugang zu Infrastruktur und Know-how der FHNW-Entwicklungslabors
  • Zugang zu FHNW-Absolvierenden

Ansprechperson

Prof. Thomas Helbling
Prof. Thomas Helbling Leiter Wissens- und Technologietransfer fitt.ch, Dozent
Telefon : +41 62 957 22 95 (Direkt)

Über fitt.ch

fitt.ch ist die Wissens- und Technologietransferstelle von der FHNW und der AIHK. fitt.ch steht für Forschung, Innovation und Technologietransfer.

Zur Webseite der AIHK

logo-ahik.png

Diese Seite teilen: