Skip to main content

02.11.2017 | Hochschule für Angewandte Psychologie

FHNW gründet Institut für Marktangebote und Konsumentscheidungen

Die Hochschule für Angewandte Psychologie der Fachhochschule Nordwestschweiz gründete am 1. November 2017 das Institut für Marktangebote und Konsumentscheidungen. Das Institut unter der Leitung von Prof. Dr. Anne Herrmann unterstützt Unternehmen künftig bei der Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen, die sich an den Ansprüchen von Konsumentinnen und Konsumenten ausrichten.

Das Institut für Marktangebote und Konsumentscheidungen beschäftigt sich mit den Wünschen und Bedürfnissen der Konsumentinnen und Konsumenten. Was brauchen oder bevorzugen sie, um sich für Produkte oder Dienstleistungen zu entscheiden. Welche Informationen sind für sie wichtig?

Mit seinen Kompetenzen unterstützt das neue Institut zudem Unternehmen bei der Entwicklung neuer und bestehender Angebote.

Konsumentinnen und Konsumenten besser verstehen

Je nach Fragestellung des Unternehmens werden qualitative und quantitative Analysemethoden eingesetzt, um empirisch fundierte und praktisch relevante Erkenntnisse zu gewinnen. Institutsleiterin Herrmann zum Profil des neuen Instituts: «An der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW setzen wir unsere psychologische Expertise ein, um Fragestellungen, die aus der Praxis an uns herangetragen werden, zu beantworten. Dazu gehören unsere Kenntnisse aus der Kognitions- und Sozialpsychologie, der Wirtschafts- und Umweltpsychologie. Je besser wir die Konsumentinnen und Konsumenten verstehen, desto besser können wir ihre Entscheidungen erklären. Und sagen, wie sich ihr Verhalten beeinflussen lässt.»

Erfahren in vielen Branchen

Die Mitarbeitenden des Instituts haben besonders weitreichende Erfahrungen in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Nachhaltigkeit, Konsumgüter, digitale Dienstleistungen und Tourismus.

In einem aktuellen Projekt beteiligen sie sich zum Beispiel an der Entwicklung einer mobilen App zur Förderung gesunder und nachhaltiger Ernährung. In einem anderen Projekt untersuchen sie, welche Faktoren beeinflussen, ob ältere Personen sich dafür entscheiden, an spezialisierten Bewegungsprogrammen teilzunehmen.

Interdisziplinär arbeiten

Um die beste Lösung für die Fragestellung der Unternehmen zu finden, arbeiten die Mitarbeitenden des Instituts oft mit Expertinnen und Experten aus anderen Disziplinen zusammen, z.B. aus den Umweltwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften.

Weitere Auskünfte

Prof.
Prof. Dr. Anne Herrmann Leiterin Institut für Marktangebote und Konsumentscheidungen
Telefon : +41 62 957 27 46 (Direkt)

Kontakt

Friederike
Friederike Triebel Leiterin Kommunikation und Marketing
Telefon : +41 62 957 24 48 (Direkt)
Diese Seite teilen: