Skip to main content

11.10.2021 | Hochschule für Wirtschaft

Mehr Flexibilität dank Studienstart im Februar

Ab 2022 kann das Studium in den Bachelor-Programmen Betriebsökonomie und Business Administration (International Management) der Hochschule für Wirtschaft FHNW am Campus Brugg-Windisch bereits im Februar aufgenommen werden.

Traditionsgemäss beginnen Studiengänge an den Hochschulen im September. Erstmalig ist nun an der Hochschule für Wirtschaft FHNW der Studienbeginn auch im Februar möglich. Das Angebot gilt für die Studiengänge Betriebsökonomie und Business Administration (International Management) am Studienort Brugg-Windisch.

Mit der neuen Möglichkeit des Studienbeginns im Frühjahr kommt die Hochschule für Wirtschaft FHNW dem Bedürfnis vieler Studienanfänger*innen nach mehr Flexibilität entgegen. Die Anmeldung für die Studienplätze ist offen.

Das neue Angebot bedient gezielt die Bedürfnisse vieler, die sich mehr Flexibilität bei der Planung ihrer Studienzeit wünschen. Militär- oder Zivildienstleistende etwa können so direkt nach dem Dienst das Studium aufnehmen, ohne die wichtigen ersten Wochen zu verpassen. Für andere ergeben sich durch den Start im Februar mehr Möglichkeiten, um vor dem Studium zum Beispiel noch Praktika, Sprachaufenthalte oder Reisen durchzuführen.

Neben der gewonnenen zeitlichen Flexibilität profitieren die Studierenden auch von einem didaktisch ausgewogenen Mix von Präsenz- und Onlineunterricht. Zusammen mit der Wahl zwischen dem Voll- und Teilzeitmodell, den individuellen internationalen Erfahrungen, die das Studium bietet, und der grossen Bandbreite an frei wählbaren Studienrichtungen können die Studierenden ihre Ausbildung genau auf ihre Präferenzen und Karrierepläne ausrichten.

Mehr Informationen unter www.fhnw.ch/wirtschaft-studieren

Diese Seite teilen: