Skip to main content

Materialien

Im Campus Brugg-Windisch (Gebäude 4, 1. Stock, Raum 4.121) steht Ihnen eine Theater-Bibliothek zur Verfügung.

Übersicht Materialien

Sämtliche Bücher sind kostenlos ausleihbar. Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin.

Theaterkurse bieten Abwechslung im Corona-Alltag

dazwischen ICH-40.jpg

Theaterpädagogik kann das Bedürfnis nach sozialer Interaktion in Pandemie-Zeiten erfüllen - analog und digital. / Die Bildungsseite, 20.02.2021 plus Schulblatt Artikel

schau + spiel

schauundspiel.jpg

schau + spiel, copyright crunch

Kooperation, Kommunikation, Kreativität – diese und weitere Kompetenzen fördert das neue Special «schau + spiel» von «Schule bewegt». Die 15 Spezialübungen mit dem Fokus auf der Theaterpädagogik stehen den Lehrpersonen ab sofort zur Verfügung.

Das neue Schuljahr hat begonnen, die Kinder und Jugendlichen sitzen nach den Sommerferien wieder an ihren Pulten. Doch nicht nur: Dank «Schule bewegt» von Swiss Olympic können Schüler*innen ihren Bewegungsdrang auch im Schulalltag ausleben. In Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Theaterpädagogik wurde das neue Special «schau + spiel» entwickelt. 15 Bewegungsaufgaben mit dem Fokus: Von der Übung zur Performance! Diese bieten einen einfachen basisorientierten Zugang zum theatralen Arbeiten an. Die Vielfalt und die Dynamik, die sich im Rahmen dieser Übungen von «schau + spiel» in den Gruppen entwickelt, fördert die Kooperation, die Kommunikation, das kritische Denken und die Vorstellungskraft der Schüler*innen.

Das Special «schau + spiel» findet sich ab sofort auf der Website von «Schule bewegt». 
www.schulebewegt.ch

VIRUS – ein Theaterprojekttagebuch

Virus.jpg

Diese theaterpädagogische Arbeitsgrundlage der Beratungsstelle Theaterpädagogik erarbeitet in Kooperation mit der Fachstelle Theaterpädagogik der PH Luzern kann bei cmVnaW5hLnd1cnN0ZXJAZmhudy5jaA== kostenneutral bestellt werden. Rückmeldung einer Lehrperson: «Das ist sensationell und genau das, was ich für die zündende Ideen gesucht habe!»

55 Fragen

55_Fragen.jpg

55 Fragen, die die eigene Selbstwirksamkeit der Schülerinnen und Schüler im Austausch mit der Klasse erleben und reflektieren lassen. Gleichzeitig geben diese Fragen Impulse, sich mit dem Vergangenen und Gegenwärtigen  performativ auseinanderzusetzen.

«55 Fragen für eine Schule mit Schülerinnen und Schülern» (PDF) | Artikel Schulblatt AG/SO 09/2020

Diese Seite teilen: