Skip to main content

Beratungsstelle Theaterpädagogik

Wir unterstützen Sie mit Weiterbildung, Projektbegleitung und Beratung – auf der Bühne, im Schulzimmer oder im Schulhaus.

Theaterpädagogische Methoden tragen zu einem vielseitigen und anregenden Unterricht bei. Sie ermöglicht eine lebendige, soziale Schulkultur und bereichert die Unterrichtsentwicklung.

Aktuelles

Schultheatertreffen 2024

Bild Schultheatertreffen 2024

Das Schultheatertreffen 2024, findet vom 10. bis 14. Juni 2024 in der Alten Reithalle der Bühne Aarau statt. Bald starten die Kickoffs in den Klassen. Der Spielplan wird hier Ende März 2024 aufgeschalten.

Kursangebot 2024

Bild_Kurse_New.jpg 

Unser Kursprogramm für 2024 bietet abwechslungsreiche Weiterbildungsmöglichkeiten.

Buchpublikation: «Konflikten eine Bühne geben»

Konflikte.jpg

Konflikte brauchen in doppelter Hinsicht eine Bühne: Zum einen sind sie im Theater notwendig, damit sich überhaupt ein bedeutungsvolles Geschehen entfaltet. Zum anderen erfordern reale Konflikte eine Bühne im übertragenen Sinn, um sie offen zu thematisieren, wirkungsvoll zu bearbeiten und nach Möglichkeit zu klären. Mit szenischen Experimenten, Übungsanleitungen und Erfahrungsberichten aus der Praxis unterstützt dieses Buch pädagogische Fachpersonen darin, gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen Konflikte spielerisch zu erkunden und zu gestalten. Dazu kommen praktische Vorschläge, um die Erfahrungen aus den szenischen Experimenten für die Konfliktlösung im Alltag einzusetzen und/oder für eine Theaterproduktion weiterzuentwickeln. 'Konflikten eine Bühne geben' gibt Impulse, macht Mut und präsentiert konkrete Arbeitsmittel, um 'Experimentierräume für Theaterspiel und Konfliktlösekompetenz' gemeinsam zu betreten, zu eröffnen und zu nutzen. 

Jetzt bestellen

schulKULTURschule

Grenzerfahrungen-0043.jpg

Schulkultur zeigt sich im alltäglichen Zusammenleben und wird oft in Konflikten, Kommunikationssituationen und Organisationsprozessen sichtbar. Dieses innovative Programm ist Ausgangspunkt für einen Entwicklungsprozess, in dem sich die direkt Beteiligten über eine theaterpädagogische Auseinandersetzung mit diesen Phänomenen zu beschäftigen beginnen.

Detailinformationen und Anmeldung (PDF)

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über die aktuellen Angebote und Projekte der Beratungsstelle Theaterpädagogik. Er berichtet über interessante Neuigkeiten und gibt Tipps rund die Theaterpädagogik.

Der Newsletter erreicht Sie kostenlos per Mail. Eine kurze Mitteilung an die Beratungsstelle Theaterpädagogik genügt.

Kontakt

Campus Brugg-Windisch

Solothurn

Muttenz

Diese Seite teilen: