Skip to main content

LuPe-Modul – Räume, Zeiten, Gesellschaften

Mit dem neuen Lehrplan wird ein neues Integrationsfach eingeführt, das Geschichte und Geographie verbindet: Räume, Zeiten, Gesellschaften. Dieses Modul wendet sich an Lehrpersonen, die bislang nur eines der beiden Fächer unterrichtet haben.

Eckdaten

Nächster Start
Mittwoch, 12.1.2022
Anmeldeschluss
13.11.2021
Ort
Campus Brugg-Windisch, Distance Learning

Teilnehmende können im Rahmen von 3 ECTS (90 Stunden) von folgendem Angebot profitieren:

  • Einführung in die konkreten Kompetenzbeschreibungen im Lehrplan21
  • Erläuterung aktueller fachdidaktischer Konzepte in Geographiedidaktik und Geschichtsdidaktik
  • Konkrete Vorschläge zur Verbindung dieser Konzepte in Unterrichtseinheiten (Online-Modul)
  • Crash-Kurs in den aktuellen Stand der fachwissenschaftlichen Grundlagen in Geschichte oder Geographie, die im Lehrplan erwartet werden (Online-Module)
  • Individuelle und eigenständige Erarbeitung einer fachlich ausgerichteten und einer fachübergreifenden RZG-Unterrichtseinheit (je drei Lektionen) mit individuellem Feedback

Im Zentrum des Moduls steht die eigenständige Auseinandersetzung mit Unterrichtsplanungen für jeweils drei Lektionen: eine im nicht bekannten Fachteil (Geographie oder Geschichte) des Integrationsfachs RZG und eine für fächerübergreifenden Unterricht im Integrationsfach RZG. Diese Planungen werden gestaffelt erarbeitet. Wer das Modul absolviert, wird im Anschluss nicht nur die Vorgaben des Lehrplans verstehen, sondern auch zentrale fachwissenschaftliche Erkenntnisse des anderen Fachs (inkl. passender Literatur) sowie der zugrundeliegenden Fachdidaktik kennen und vor allem selbständig Ideen für fächerübergreifende Unterrichtseinheiten anhand von konkreten Vorschlägen erarbeiten können.

Aufbau

Detail-Information

Alle Informationen als PDF

Die vollständigen Informationen zu diesem Angebot sind auch als druckbares PDF verfügbar.

PDF herunterladen

Anmeldung

Diese Seite teilen: