Skip to main content

Weiterbildungs- und Beratungsangebote zum Umgang mit dem Krieg in der Ukraine

Krieg, Flucht und Migration sind gegenwärtig im schulischen Alltag vermehrt präsent. Auf dieser Seite bündelt die PH FHNW thematisch relevante Weiterbildungs-, Beratungs- und Unterstützungsangebote sowie Materialien für Lehrpersonen, Schulleitungen und pädagogische Fachpersonen. Die Seite wird fortlaufend aktualisiert. Gerne nehmen wir Ihre Anliegen und Anregungen auf.

Kurse und Tagung

  • Kriegs- und fluchttraumatisierte Kinder | Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
  • Geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine | Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
  • Ukrainische Lehrpersonen an Aargauer und Solothurner Schulen | Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
  • Konstruktiver Umgang mit Rassismus und Diskriminierung | Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
  • Migration und Flucht als Thema im Unterricht | Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
  • Refugee Teachers – Einblicke in Schweizer Schulen | Start 23.11.2022

Fachdidaktische Kurzberatungen

Schulinterne Weiterbildung und Beratung

Weitere Angebote aus der Pädagogischen Hochschule FHNW

  • ESKON - Erfassung schulischer Kompetenzen Neuzugezogener: www.eskon.ch

  • Deutsch-Lern-App für die Schweiz: aCHo

  • Krieg, Flucht, Schule, Inklusion – digitale Plattform mit Informationen, Unterrichtsmaterialien und -ideen für die Schule und den Unterricht mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen

Selbstlernplattform mit Lernmaterialien in Ukrainischer Sprache

  • Die Selbstlernplattform wurde in einer bestehenden Zusammenarbeit zwischen ukrainischen Bildungsinstitutionen, der DEZA und der Pädagogischen Hochschule Zürich aufgebaut.

Weiterführende Links bei anderen Institutionen

Nachfolgend eine Übersicht der uns aktuell bekannten externen Angebote:

Diese Seite teilen: