Skip to main content

Studium

Das Institut Digitales Bauen unterrichtet seit Herbstsemester 2019 VDC als regulärer Bestandteil der Lehrpläne aller Bachelor-Studiengänge der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW. Zudem werden auf Bachelor- und Masterstufe Wahlfächer zu Themen wie 3D-Modellierung, der Digitalisierung des Bauwesens und Digital Twins angeboten. Auf Stufe Master ist das Institut zusammen mit dem Institut Geomatik verantwortlich für das Master of Science in Engineering (MSE) TSM:BIM.

Master

Master-Studiengang MSc FHNW Virtual Design and Construction (VDC)

Das interdisziplinäre Studium bietet theoretische sowie praktische Auseinandersetzung mit digitalem Planen, Bauen und Bewirtschaften von Bauwerken. Es befähigt zum kompetenten Umgang mit VDC. Dabei vereint dieser Master-Studiengang – einmalig in der Schweiz – Inhalte zu Informationsmodellierung und -management mit Fragen der integralen Zusammenarbeit und Prozessgestaltung. Der neue Studiengang kann berufsbegleitend absolviert werden und soll erstmals im Herbstsemester 2021 starten. Er richtet sich an Berufsfachleute und Studienabgänger*innen baunaher Disziplinen.

Zur Studiengangs-Webseite

MSc VDC.jpg

Master of Science in Engineering MSE | Modul TSM_BIM

Fachgebiet

MSE Master of Science in Engineering. Gemeinsamer Engineering Master aller Schweizer Fachhochschulen.

Modul

TSM_BIM. Technisch-wissenschaftliches Vertiefungsmodule für allen sieben Fachgebieten des MSEs welches fachspezifisches Wissen und Fähigkeiten zur BIM-Methode vermittelt. 
Link zur Modulbeschreibung

Lernziele

Im TSM_BIM lernen die Studierenden die wichtigsten Grundlagen der BIM-Methode kennen. Dabei werden sowohl bau- (BIM) wie geomatikrelevante (GeoBIM) Aspekte betrachtet. Fokus des Moduls liegt in der disziplinübergreifenden Nutzung von digitalen Bauwerksmodellen.

Die Studierenden sind nach dem Besuch des TSM_BIM Moduls in der Lage Informationsanforderungen an einfache digitale Bauwerksmodelle zu formulieren und zu erfassen, deren Daten im offenen Datenaustauschformat IFC auszutauschen und anschliessend zielgerichtet zur Gewinnung von Informationen auszuwerten.

Der Unterricht erfolgt praxisnah unter der Nutzung von digitalen Bauwerksmodellen und geeigneten BIM-Werkzeugen.
TSM_BIM.png

Bachelor

Integration von VDC in alle Bachelor-Studienfächer

Digitales Bauen ist die Zukunft und deshalb neu auch fester Bestandteil der Lehrpläne aller Bachelor-Studiengänge der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW: Seit Herbstsemester 2019 wird VDC (Virtual Design and Construction) über alle Disziplinen hinweg gelehrt. Das Konzept für dieses wegweisende Ausbildungsangebot wurde durch das Institut Digitales Bauen in enger Zusammenarbeit mit allen Instituten der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW erarbeitet.

ParametrischesModell_Screen_Studierende2.jpg



Wir begleiten Vertiefungsprojekte oder Masterarbeiten von Studierenden der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik oder von Partnerhochschulen.

Auswahl von Themen von Studierenden Arbeiten:

Institut Digitales Bauen

Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Diese Seite teilen: