Skip to main content

Besser studieren als googeln: Master of Advanced Studies in Kunststofftechnik

Am 8. März 2019 startet der reorganisierte und modernisierte MAS Kunststofftechnik an der FHNW in Windisch. Neu in Kooperation mit der HSR in Rapperswil.

x_DSC4399_16x10.jpg

Der Inhalt des Master of Advanced Studies (MAS) in Kunststofftechnik wurde überarbeitet und modernisiert, um den veränderten Anforderungen der Studierenden und der Industrie in Zeiten der Digitalisierung und Individualisierung gerecht zu werden. Damit den Studierenden gebündeltes Kunststoffwissen auch kantonsübergreifend auf höchstem Niveau vermittelt wird, übernimmt die HSR in Rapperswil neu einen kompletten CAS. Das Studium vermittelt Wissen und Kompetenzen, um innovative und weltweit konkurrenzfähige Produkte aus Kunststoff- oder Faserverbundmaterialien zu entwickeln. Den Absolvierenden öffnen sich dadurch neue Türen für eine Karriere in der Kunststoff- und Faserverbundtechnik.

Der MAS ist modular aufgebaut und setzt sich aus drei von vier CAS-Lehrgängen (Certificate of Advanced Studies) sowie der Abschlussarbeit (Master Thesis) zusammen:

  • CAS Grundlagen der Kunststoff- und Faserverbundtechnik: Chemie, Eigenschaften, Verarbeitung und Konstruktionsregeln von Kunststoffen
  • CAS Neue Materialien und Technologien: Entwicklung massgeschneiderter und nachhaltiger Kunststoffe in Zukunftstechnologien, Oberflächenfunktionalisierung, Industrie 4.0, Supply Chain Management
  • CAS Advanced Composites: Fertigungsgerechtes Konstruieren mit Faser-verbundwerkstoffen, Composite Fertigung
  • CAS Auslegung und Herstellung von Kunststoffbauteilen: Bauteilauslegung, Prozesstechnik, Qualitätssicherung und Automatisierung für Additive Manufacturing und Spritzgiesstechnologien (Standard- und Sonderverfahren) -  Angebot der Hochschule für Technik Rapperswil (Durchführungsort Rapperswil)

Im Rahmen der Master Thesis haben die Teilnehmenden die Möglichkeit ein herausforderndes und aktuelles Projekt aus dem eigenen Arbeitsgebiet zu bearbeiten.

Die Vorlesungen werden ergänzt durch individuell abgestimmte Projektarbeiten, Praktika und Firmenbesuche.

Der MAS Kunststofftechnik richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Entwicklung, Produktion und Verkauf. Dabei bekommen die Teilnehmenden nicht nur eine fachliche Vertiefung und einen technologischen Überblick im Bereich Kunststofftechnik, sondern auch die Entscheidungskompetenz make it or buy it und die Fähigkeit zukunftsträchtige Materialien und Verfahren erkennen und bewerten zu können. Darüber hinaus bekommen die Teilnehmenden einen Einblick in aktuelle Forschungsthemen. Durch den Kontakt zu anderen MAS Teilnehmenden und Dozierenden aus der Kunststoffbranche können persönliche Netzwerke geknüpft und ausgebaut werden.

Diese Kombination aus Kunststofftechnik, Industrie 4.0 und neusten Technologie-Trends aus der Kunststoffwelt machen unser Weiterbildungsangebot einzigartig. Mit uns werden Sie Schritt für Schritt fit für Ihre berufliche Zukunft.

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.fhnw.ch/mas-kunststofftechnik

Kontakt

Dr.
Dr. Christian Rytka Gruppenleiter Verfahrenstechnik, Studiengangleiter MAS Kunststofftechnik
Telefon : +41 56 202 73 81 (Direkt)
Diese Seite teilen: