Skip to main content

Simulationsmethoden

Durchführung von thermomechanischen Simulationen, numerischen Strömungsberechnungen (CFD) sowie multiphysikalische Berechnungen.

Im Bereich der Simulationsmethoden und Multiphysics werden auf dem Instituts-eigenen Simulationscluster (mehr als 200 Rechenkerne, über 1'400 GByte Arbeitsspeicher) thermomechanische Simulationen, numerische Strömungsberechnungen (CFD) sowie multiphysikalische Berechnungen durchgeführt zur Auslegung und Optimierung von Herstellungs- und Betriebsprozessen.

Die Simulationen umfassen unter anderem komplexe Materialmodelle, Mehrphasenströmungen sowie reagierende Strömungen.

Der Einsatz vielfältiger Simulationstools (ABAQUS, CFX, COMSOL, Flow-3D, MagmaSoft, Numeca usw.) wird begleitet durch experimentelle Validierung der Mess- und Stoffgrössen mittels entsprechender Infrastruktur.

Die Anwendungsgebiete betreffen allgemein energietechnische Komponenten und Anlagen und reichen von der Entwicklung und Optimierung von Leistungselektronik und dem Sensordesign über Schweissen, Giessen, Löten, Kühlen, Filteranlagen usw. bis zu Zerstäubungssystemen.

Kontakt Simulationsmethoden:
Norbert Hofmann, +41 56 202 73 98, norbert.hofmann@fhnw.ch

Kontakt Multiphysics:
Daniel Weiss, +41 56 202 74 01, daniel.weiss@fhnw.ch

Diese Seite teilen: