Skip to main content

Arbeitsgebiet

Von der Forschung bis zur Weiterbildung: Wir engagieren uns in verschiedenen Projekten für alle Alterstufen und für fächerübergreifendes Lernen.

Wir sind primär in Forschung und Entwicklung engagiert, sekundär in Grundausbildung und Weiterbildung, Dienstleistung und Evaluation. So reicht das Spektrum der aktuellen Projekte von einer Nationalfondsstudie zur Kompetenzdiagnose im Bereich «Ordnen, Strukturieren, Modellieren», über «Aufgabenentwicklung für Large-Scale-Assessments» und «Erfolgsfaktoren für die Allgemeine Technische Bildung» bis hin zu Projekten in der Unterrichtsentwicklung wie «SWiSE (Swiss Science Education)», «Forschungsecken an Primarschulen» oder «Begabungsförderung». Hinzu kommen Dienstleistungsprojekte wie ein «Mobiles Lernlabor» oder die Beratung beim Aufbau von Schülerlabors und Messeständen, Entwicklung neuer Lehrpläne oder Gestaltung naturwissenschaftlich-technischer Lernmaterialien. Unsere Projekte betreffen alle Altersstufen, vom Kindergarten über die Volksschule, das Gymnasium und die Hochschule bis hin zu ausserschulischen Lernorten. Dabei werden nicht nur die klassischen Unterrichtsfächer Biologie, Chemie, Physik und Sachunterricht bzw. Integrationsfächer wie «Natur und Technik» oder «Natur-Mensch-Gesellschaft » berücksichtigt, sondern auch Technik, Sprachförderung oder Bildung für Nachhaltige Entwicklung.

Diese Seite teilen: