Skip to main content

Konzeption und Gestaltung Berufspraktischer Studien

Berufspraktische Studien brauchen begründete Konzeptionen.

Berufspraktische Studien bilden neben den Studienbereichen Erziehungswissenschaft, Fachwissenschaft und Fachdidaktik die vierte Säule des BA-Studiengangs Kindergarten-/Unterstufe. Sie schlagen die Brücke zwischen der Wissenschaftspraxis der Hochschule und der beruflichen Praxis des Professionsfeldes. Ziel ist, dass Studierende das wechselseitige Potential erkennen und aufeinander beziehen können.

Die Professur erarbeitet Konzeptionen für die Berufspraktischen Studien. Dabei werden auf der Basis theoretischer Überlegungen konkrete Formate entwickelt. Diese ermöglichen und begünstigen die Professionalisierung der angehenden Lehrpersonen.

Konzeptionelle Einblicke:

Diese Seite teilen: