Skip to main content

Professur für Kommunikationspartizipation und Sprachtherapie

Die Professur beschäftigt sich mit der Teilhabe am Alltag von Kindern und Erwachsenen mit Beeinträchtigungen im Bereich der schriftlichen und mündlichen Kommunikation, der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens.

Das Ziel ist es, die Kommunikationskompetenz dieser Menschen zu verbessern und eine aus Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen erwachsende Benachteiligung in privaten, sozialen, schulischen und beruflichen Lebensbereichen mit Hilfe von Prävention, Diagnostik, Förderung, Beratung und Therapie zu verhindern, zu vermindern oder zu kompensieren.

Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.

Carl Hilty, Schweizer Philosoph und Politiker

Professur für Kommunikationspartizipation und Sprachtherapie

Pädagogische Hochschule FHNW Steinentorstrasse 30 4051 Basel
Diese Seite teilen: