Skip to main content

20.02.2020 | Hochschule für Soziale Arbeit, Studienzentrum

Präsentation Studierendenprojekte

Während ihrer praxisorientierten Ausbildung können Studierende konkrete Projekte im Auftrag von Organisationen im Sozial‐, Gesundheits‐ und Bildungswesen bearbeiten. Am 19. Februar 2020 fand in Olten die öffentliche Präsentation der aktuellen Bachelor-Studierendenprojekte statt.

Die Studierenden haben studienbegleitend sechs Projekte durchgeführt. Sie wurden von folgenden Organisationen in Auftrag gegeben:

Altes Spital Solothurn: Was geht in meiner Stadt? – Eine Bedarfserhebung öffentlicher Räume von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Solothurn

Es wurde eine Bedarfserhebung zur Nutzung und Gestaltung des öffentlichen Raums durch Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren in der Stadt Solothurn durchgeführt. Die Ergebnisse geben Hinweise auf die weiteren Gestaltungsmöglichkeiten der soziokulturellen Angebote in der Stadt Solothurn.
Management Summary

Boulder Pension GmbH, Basel: Boulderhalle Basel

Was macht Bouldern zu einer Methode Sozialer Arbeit? Diese spannende Frage wurde durch eine Literaturrecherche, Experteninterviews und ethnologische Begehungen bearbeitet. Daraus entstand ein Bericht mit theoretischem und praktischem Wissen für die Gründer einer neuen Boulderhalle in Basel.
Management Summary

Gemeinschaftszentrum Höngg, Zürich: Digitalisierung im Gemeinschaftszentrum Höngg

Wie kann die Quartierbevölkerung von Zürich Höngg vom Gemeinschaftszentrum mit digitaler Kommunikation besser erreicht werden? Interviewergebnisse liefern Erkenntnisse zum digitalen Raum als neuem partizipativen Kommunikationskanal und Empfehlungen zur Umsetzung in soziokulturellen Institutionen.
Management Summary

Schulheim Gute Herberge, Riehen: Gute Herberge – Evaluation des Angebots Family Care im Heimkontext

Ziel des Projektes war es, das bestehende Pilotprojekt Family Care auf Partizipation der Eltern und Entlastung der Fachmitarbeiter*innen zu evaluieren. Die Ergebnisse zeigen eine mehrheitliche Entlastung und Möglichkeit zur Mitbestimmung auf.
Management Summary

Sicherheitsdirektion Baselland; Kindes- und Jugendschutz, Liestal: Istanbul-Konvention – Kinder als Zeuginnen und Zeugen häuslicher Gewalt

Das Projektteam wurde beauftragt, einen Beitrag zur Klärung der Umsetzung der Istanbul-Konvention in Bezug auf die Unterstützung für Kinder als Zeug*innen häuslicher Gewalt zu leisten. Mittels Experteninterviews wurden Daten zu Abläufen und Verfahren der involvierten Institutionen erhoben. Ziel ist es, Best Practice-Empfehlungen als Handlungsgrundlagen für künftige Kooperationen und Projekte zu erarbeiten.
Management Summary

Verein Kiosk Josefwiese, Zürich: Kiosk Josefwiese – Der soziokulturelle Akzent

Dieses Projekt beschäftigt sich mit der soziokulturellen Weiterentwicklung des Vereins Kiosk Josefwiese im Kreis 5 in Zürich. Ziel war es, die Bereitschaft und das Bedürfnis seitens der Anwohnerschaft in Bezug auf soziokulturelles Engagement zu erfragen, um Hinweise für eine soziokulturelle Weiterentwicklung zu erhalten. Erste Ergebnisse lassen vermuten, dass weitgehend ein Zufriedenheitsgefühl in Bezug auf das Quartierleben herrscht. Weiter scheint keine wirkliche Bereitschaft und/oder kein Bedürfnis seitens der Anwohnerschaft zu bestehen, sich soziokulturell einzubringen.
Management Summary

Projektwerkstatt und Studierendenprojekte

Studierende erhalten mit der Projektwerkstatt die Chance, im Rahmen ihrer Praxisausbildung eine konkrete Problemstellung aus der Praxis – in Teamarbeit und von Dozierenden begleitet – zu bearbeiten. Für Organisationen im Sozial‐, Gesundheits‐ und Bildungswesen bieten diese Studierendenprojekte eine Möglichkeit, komplexe Aufgabenstellungen ohne grossen finanziellen Aufwand wissenschaftlich und fundiert bearbeiten zu lassen.

Wollen auch Sie ein Projekt einreichen, das von unseren Studierenden bearbeitet wird?

Hier können Sie sich informieren und online den Antrag ausfüllen.

Diese Seite teilen: