Skip to main content

05.09.2019 | Hochschule für Soziale Arbeit

Präsentation Studierendenprojekte

Während ihrer praxisorientierten Ausbildung können Studierende konkrete Projekte im Auftrag von Organisationen im Sozial‐, Gesundheits‐ und Bildungswesen bearbeiten. Am 4. September 2019 fand in Muttenz die öffentliche Präsentation der aktuellen Bachelor-Studierendenprojekte statt.

Die Studierenden haben studienbegleitend vier Projekte durchgeführt. Sie wurden von folgenden Organisationen in Auftrag gegeben:

Allrights.org, Bern / Infoklick.ch Mitteland: Tandem Mit Wirkung – Freiwilliges Engagement in der Begegnungsarbeit zwischen Jugendlichen mit und ohne Fluchthintergrund

Das Projekt befasst sich mit der Frage, inwiefern eine freiwillige Begegnung zwischen jungen Menschen mit und ohne Fluchthintergrund stattfinden kann und worauf Allrights.org bei der Projektumsetzung von Tandem Mit Wirkung achten sollte. Dazu wurden Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund zu den Themen freiwilliges Engagement und Integration befragt. Die Resultate der Befragungen können von Allrights.org als Empfehlung für die Durchführung des Projektes Tandem mit Wirkung genutzt werden.
Management Summary

KLŸCK Quartiertreffpunkt Kleinhüningen: Eine Bedürfnis- und Imageanalyse der über 50-58-Jährigen im Kleinhüningen- und Klybeck Quartier

Mit den Bewohnern wurde in Form eines Leitfadens Gespräche geführt, um die Bedürfnisse, Interessen sowie Wünsche der Menschen in diesem Quartier zu erfassen. Zudem wurden Fragen zum Quartiertreff gestellt, bezüglich der Bekanntheit und einer Teilnahme oder Mitgestaltung von Angeboten. Anschliessend wurden der Auftraggeberin Empfehlungen sowie mögliche weitere Vorgehensweisen der Zielgruppe abgegeben.
Management Summary

Verein Dachstock, Bern: Barrierefreies Nachtleben – Soziale Teilhabe ermöglichen

Um mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Nachtleben zu ermöglichen, wurden das Nachtlokal «Dachstock» mit Hilfe partizipativer Methoden auf vorhandene Barrieren analysiert sowie Empfehlungen als Handlungsgrundlage entwickelt, um bestehende Barrieren abzubauen und die Teilhabe zu erhöhen.
Management Summary

Verein Schlaf-Guet, Olten: Notschlafstelle «Schlafguet»

Der Verein «Schlafguet» will eine Notschlafstelle in Olten errichten. Die Projektgruppe unterstützt den Verein, in dem sie ein Handbuch über den möglichen Aufbau und die Organisation einer Notschlafstelle sowie einer Situationsanalyse von Olten erstellte.
Management Summary

Projektwerkstatt und Studierendenprojekte

Studierende erhalten mit der Projektwerkstatt die Chance, im Rahmen ihrer Praxisausbildung eine konkrete Problemstellung aus der Praxis – in Teamarbeit und von Dozierenden begleitet – zu bearbeiten. Für Organisationen im Sozial‐, Gesundheits‐ und Bildungswesen bieten diese Studierendenprojekte eine Möglichkeit, komplexe Aufgabenstellungen ohne grossen finanziellen Aufwand wissenschaftlich und fundiert bearbeiten zu lassen.

Wollen auch Sie ein Projekt einreichen, das von unseren Studierenden bearbeitet wird?

Hier können Sie sich informieren und online den Antrag ausfüllen.

Diese Seite teilen: