Skip to main content

03.09.2020 | Hochschule für Soziale Arbeit, Studienzentrum

Präsentation Studierendenprojekte

Während ihrer praxisorientierten Ausbildung können Bachelor-Studierende konkrete Projekte im Auftrag von Organisationen im Sozial‐, Gesundheits‐ und Bildungswesen bearbeiten. Am 2. September 2020 fand in Muttenz die Präsentation der aktuellen Bachelor-Studierendenprojekte statt.

Die Studierenden haben im Rahmen ihres Bachelor-Studiums vier Projekte durchgeführt. Sie wurden von folgenden Organisationen in Auftrag gegeben:

Gemeindeverwaltung Reiden, Bereich Soziales und Gesellschaft: Bevölkerungsbefragung «Leben in Reiden» – Bedarfsanalyse «Wie leben Migrantinnen und Migranten in der Gemeinde Reiden?»

Bachelor-Studierende der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW haben für die Gemeinde Reiden eine sozialräumliche Analyse bei der ausländischen Bevölkerung durchgeführt. Diese sollte den Bedarf abfragen und erkenntlich machen, ob integrationsfördernde Massnahmen erforderlich sind. Die Auswertungen haben ergeben, dass es notwendig ist, integrationsfördernde Strukturen auf- und auszubauen.
Management Summary

Quartierverein Unterdorf, Windisch: Ein Quartierladen für Unterwindisch

Durch die mögliche Schliessung des Quartierladens wurde im Auftrag des Quartiervereins eine Bedarfserhebung durchgeführt. Es wird klar, dass ein Quartierladen weiterhin bestehen soll, die Mitwirkungsbereitschaft der Quartierbevölkerung hoch und Konkurrenz zu bestehender Infrastruktur zu vermeiden ist.
Management Summary

Schulverwaltung Stadt Grenchen: Ausserschulische Kinderbetreuung Grenchen

Die Stadt Grenchen will allenfalls ihr Angebot an ausserschulischer Kinderbetreuung ausbauen. Sie beauftragte Bachelor-Studierende der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW damit, den effektiven Bedarf der Eltern abzuklären. Das Projektteam erstellte dafür eine anonymisierte Online-Umfrage und analysierte anschliessend die erfassten Daten.
Management Summary

Verein für Kultur Wohlen: Zwischennutzung Sommerbar Wohlen

Der Verein für Kultur Wohlen betreibt die Sommerbar auf dem zwischengenutzten Jakob-Isler Areal in Wohlen als Ort der Begegnung für Jung und Alt. Die Bachelor-Studierenden verfolgten das Projektziel, den Mehrwert der Sommerbar für die Besucher*innen ausfindig zu machen. Die Ergebnisse der Befragung zeigen, dass die Sommerbar als Treffpunkt und kulturelles Angebot gewünscht ist.
Management Summary

Projektwerkstatt und Studierendenprojekte

Studierende erhalten während ihres Bachelor-Studiums mit der Projektwerkstatt die Chance, im Rahmen ihrer Praxisausbildung eine konkrete Problemstellung aus der Praxis – in Teamarbeit und von Dozierenden begleitet – zu bearbeiten. Für Organisationen im Sozial‐, Gesundheits‐ und Bildungswesen bieten diese Studierendenprojekte eine Möglichkeit, komplexe Aufgabenstellungen ohne grossen finanziellen Aufwand wissenschaftlich und fundiert von Studierenden bearbeiten zu lassen.

Wollen auch Sie ein Projekt einreichen, das von unseren Studierenden bearbeitet wird?

Hier können Sie sich informieren und online den Antrag ausfüllen.

Diese Seite teilen: