Skip to main content

Studierendenprojekte

Komplexe Problemstellungen von Studierenden bearbeiten lassen unter fachlicher und methodischer Betreuung durch Dozierende und wissenschaftliche Mitarbeitende.

Während des Studiums haben unsere Studierenden die Möglichkeit, ihr Wissen in die Praxis umzusetzen. Für diese Projekte suchen wir interessante Aufgabestellungen. Wir bieten sechs Bachelorstudienrichtungen und drei Masterstudienrichtungen an, die der Ausbildungsnachfrage junger Menschen, der Wirtschaft und der Gesellschaft entsprechen. An der Hochschule für Life Sciences werden die Studierenden auf das attraktive Arbeitsmarktsegment mit zukunftsträchtigen Berufschancen in den Life Sciences vorbereitet.

Kreative Lösungen auf dem neusten Wissensstand

Für Unternehmen und Institutionen bieten Studierendenprojekte sowie die Bachelor- und die Master-Arbeiten eine optimale Lösung, komplexe Problemstellungen unter fachlicher und methodischer Betreuung durch Dozierende und wissenschaftliche Mitarbeitende bearbeiten zu lassen. Studierendenprojekte eignen sich als ideale Lösung bei limitierten internen Ressourcen.

Die Studierenden profitieren von der Verknüpfung von Theorie und Praxis anhand aktueller Projekte. Zudem haben sie die Möglichkeit, Erstkontakte mit potenziellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern zu knüpfen.

Projekte können mit dem Onlineformular eingereicht werden.

Vorteile

Details

Beispiele abgeschlossener Bachelorarbeiten

Analysis of excipient effects at the oil/water interface for a rational formulation development
Student: Simon Bachler
Partner: Institut für Pharma Technology

Direkte Ansteuerung einer Selective Laser Melting Maschine zur Produktion von Hounsfield Unit basiert modellierten Knochenersatzmaterialien
Studentin: Denise Baumann
Partner: Institut für Medizinal- und Analysetechnologien

Prüfung von biologischen Proben aus Fliessgewässern der Schweiz auf Pharmazeutikarückstände
Studentin: Selina-Lisa Jörg
Partner: BAFU

WebLemur: Interaktive 3D-Grafik im Web
Student: Daniel Xander
Partner: Institut für Medizinal- und Analysetechnologien

Establishing a Two-Plasmid System for the Selection of Active ZincFinger-Flp Mutants in the Context of Directed Evolution
Student: Jonas Michael Hartmann
Partner: Institut für Chemie und Bioanalytik

Etablierung des Wachstumsinhibitionstests mit Ceratophyllum demersum
Studentin: Henriette Granse
Partner: Harlan

Methodenentwicklung für die simultane Bestimmung und Quantifizierung 11 verschiedener β-Lactam-Antibiotika in tierischen Muskelgeweben
Student: Frank Hasler
Partner: Kantonales Labor BL

Quantifizierung von Uvinul 5050 in verschiedenen Polyethylen und Polypropylenformulierungen mittels GPC-UV
Student: Simon Meier
Partner: BASF

Inline-Prozessanalytik mit Refraktometern
Student: Timon Bussinger
Partner: Schmidt + Haensch

Timon Bussinger wurde am 26.9.2012 mit dem
1. Preis von
Toolpoint und Hugo-Bohny-Stiftung für seine ausserordentliche Bachelor-Thesis ausgezeichnet.

Kontakt

Dr.
Dr. Julia Rausenberger Dozentin für Mathematik
Telefon : +41 61 228 56 58 (Direkt)

Hochschule für Life Sciences FHNW

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Life Sciences Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: