Skip to main content

Life Sciences

Forschen im Schnittpunkt von Natur, Technik, Medizin und Umwelt.

Die Zukunft des Gesundheitssystems ist von gegenläufigen Perspektiven geprägt: Zum einen steigt unsere Lebenserwartung, was eine Verschiebung des Krankheitsspektrums in Richtung von mehr chronisch kranken Menschen und steigenden Gesundheitskosten nach sich zieht. Zum anderen versprechen die Fortschritte der biomedizinischen Forschung und die Digitalisierung der Medizin eine immer höhere Qualität der Gesundheitsversorgung. Am Horizont steht nichts weniger als der Aufbruch in ein neues Zeitalter einer personalisierten und massgeschneiderten Medizin. Zudem erleben neue diagnostische Verfahren einen Aufstieg, insbesondere in Form mobiler Kleinstgeräte, Apps und virtueller Angebote zur Selbstdiagnose.

Wir forschen entlang der gesamten Healthcare Wertschöpfungskette. Das Spektrum reicht von der Entwicklung von Medizinalprodukten und Arzneimitteln, Technologien und Produktionsprozessen, bis hin zu deren Herstellung und Markteinführung. Ein weiterer Forschungsschwerpunkt ist die Entwicklung ressourcenschonender Technologien und Verfahren im Umweltbereich.

Unsere Forschungsschwerpunkte

Highlights

Eine Auswahl unserer Erfolgsgeschichten.

zu Highlights

Chemie und Bioanalytik

Neue Stoffe herstellen und charakterisieren - neue Testsysteme entwickeln und anwenden.

zu Chemie und Bioanalytik

Medizintechnik und Medizininformatik

Massgeschneiderte technische Lösungen für die Medizin.

zu Medizintechnik und Medizininformatik

Pharmatechnologie

Forschung über technologische Fragestellungen der Arzneimittel

zu Pharmatechnologie

Umwelt und Ressourcen

Entwicklung von umweltfreundlichen Produktionsprozessen und Methoden zur Reinigung, Aufbereitung und Wiederverwertung von Abfällen und Abwasser.

zu Umwelt und Ressourcen

Schweizer Beteiligung in Horizon Europe finanziell gesichert

Forschende der Hochschule für Life Sciences haben erfolgreich H2020 Projekte koordiniert und in ihnen mitgearbeitet. Dieses Engagement setzen wir im neuen Rahmenprogramm Horzion Europe 2021-2027 fort; neu als Associated Partner mit eigenen finanziellen Mitteln. Das SBFI, Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation, hat mit seinem Schreiben vom 13.07.2021 für die Teilnahme in sogenannten kollaborativen Projekten eine Finanzierungsgarantie abgegeben. Wir freuen uns, unsere Expertise und Erfahrung im FP 9 einzubringen und stehen für Kooperationen zur Verfügung. Bei Interesse kontaktieren Sie unsere Forschenden direkt oder unseren FHNW Forschungssupport Zm9yc2NodW5nc3N1cHBvcnRAZmhudy5jaA==.

Downloads:
Financial Guarantee for Swiss participants (PDF)
Letter of Intent Horizon Europe (PDF)

Auftragsforschung

Unternehmen können unsere Infrastruktur nutzen oder uns Forschungsfragen in Auftrag geben. Ausserdem können ausgewählte Fragestellungen aus der Industrie von unseren Studierenden als Projekte bearbeitet werden.

Social Media Kanäle der Hochschule für Life Sciences

Hochschule für Life Sciences FHNW

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Life Sciences Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: