Skip to main content

30.09.2021 | Hochschule für Wirtschaft

FHNW verstärkt ihren Schwerpunkt Gesundheit

Die Hochschule für Wirtschaft der FHNW verstärkt ihren Schwerpunkt Gesundheit mit dem neuen «Focus Healthcare». Die Aktivitäten im Gesundheitswesen werden vertieft und über die FHNW hinaus vernetzt.

Die Hochschulen für Wirtschaft, Angewandte Psychologie, Life Sciences und Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW arbeiten und forschen bereits seit Jahren im Bereich Gesundheitswesen. Nun bringen sie ihre Expertise und langjährige Erfahrung zusammen, um die Herausforderungen und das grosse Potenzial des Gesundheitswesens interdisziplinär anzugehen. Die neue Stelle Professorin für Kommunikation mit dem Fokus Gesundheitskommunikation zeigt die Wichtigkeit von Information, Kommunikation und Dialog im Gesundheitswesen auf. Diese Position konnte mit Prof. Dr. Sabina Heuss besetzt werden, die bereits im Sinne des Schwerpunkts auf die Vernetzung der Hochschulkompetenzen im Gesundheitswesen hingearbeitet hat und diese weiter vorantreibt.

Oberstes Ziel des Focus Healthcare ist es, das Gesundheitswesen in der Schweiz gemeinsam und aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven substanziell weiterzuentwickeln. Den Partnern in Kliniken, KMU und Gesundheitsämtern stehen die zahlreiche Kolleg*innen aus dem Focus Healthcare als Forschungs-, Dienstleistungs- und Bildungspartner zur Verfügung. Sie kennen das Gesundheitswesen seit Jahrzehnten, wie zum Beispiel Prof. Dr. Falko Schlottig, Direktor Hochschule für Life Sciences FHNW oder Prof. Dr. Tanja Manser, Direktorin der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW. Ehemals Professorin für Patientensicherheit am Universitätsklinikum Bonn, berät sie nun unter anderem das BAG als Teil des Scientific Advisory Boards zu Fragen der Sicherheit und Qualität der medizinischen Versorgung. Oder Prof. Dr. Tobias Schoch, Professor für angewandte Statistik und empirische Wirtschafts- und Sozialforschung, der die Versicherungsbranche und die Gesundheitspolitik erforscht und berät. Ebenso wie der bekannte Professor für Volkswirtschaft, Prof. Dr. Mathias Binswanger.

Weiter bietet die ganze FHNW viele praxisorientierte Angebote für eine Aus- und Weiterbildung im Gesundheitsbereich an, vom Bachelor in Medizintechnik über den CAS Betriebliches Gesundheitsmanagement bis zum CAS Digital Marketing, Communication & Management in Healthcare.

Mehr Informationen

Diese Seite teilen: