Skip to main content

Sonderpädagogin oder Sonderpädagoge werden

Der Studiengang öffnet Ihnen das Tor in die Berufswelten der Sonderpädagogik. Im Beruf arbeiten Sie mit Menschen mit besonderem Bildungsbedarf.

Eckdaten

Abschluss
EDK-anerkanntes Diplom im Bereich Sonderpädagogik sowie Master of Arts FHNW in Special Needs Education
ECTS-Punkte
110 (plus Zusatzleistungen)
Studienmodus
Vollzeit / Teilzeit
Dauer
4-8 Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Ort
Muttenz
Anmeldegebühr
200 CHF
Semestergebühr
700 CHF (Wohnsitz in CH). Weitere Gebühren und Details

 

Anmeldung zurzeit nicht möglich. Nächste Gelegenheit: Hauptanmeldephase: erster Werktag im September 2022–10.01.2023 Nachanmeldephase: 11.01.2023–30.04.2023

Integrieren, befähigen, unterstützen – Sie haben eine Sensibilität für die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mit besonderem Bildungsbedarf und Sie möchten sich für das Recht auf Bildung und gesellschaftliche Partizipation im Frühbereich oder in der Schule engagieren. Der Master-Studiengang Sonderpädagogik wird mit zwei Vertiefungsrichtungen angeboten: Heilpädagogische Früherziehung und Schulische Heilpädagogik.

Berufsziel

Sie möchten Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters und in unterschiedlichen Lebenslagen in ihren Lern- und Entwicklungsprozessen unterstützen und dabei umwelt- und ressourcenorientiert handeln.

Mehr zum Berufsziel

Warum Sonderpädagogik an der PH FHNW studieren?

Im Studiengang Sonderpädagogik setzen Sie sich aktiv mit den praktischen Möglichkeiten und Grenzen der Überwindung von Bildungsbarrieren auseinander und lernen die Ressourcen von Kindern, Jugendlichen und Fachpersonen zu stärken.

An der PH FHNW studieren Sie flexibel: Sie wählen die Studiendauer und das Angebot ist darauf ausgerichtet, dass Sie mit Ihrer individuellen Studien- und Berufsbiografie die anspruchsvollen Ziele eines Masterstudiums mit Beruf und Familie vereinbaren können.

Der Studiengang Sonderpädagogik zeichnet sich weiter durch die interdisziplinäre Herangehensweise aus: Dozierende mit unterschiedlichen fachlichen Hintergründen und Perspektiven sowie Fachpersonen aus der Praxis mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen vermitteln Ihnen die theoretischen und praktischen Grundlagen, um Ihre Studien- und Berufsziele zu erreichen.

Studienziel

Das Studium qualifiziert Sie für die Tätigkeit in der Heilpädagogischen Früherziehung oder in der Schulischen Heilpädagogik und führt Sie zu einem schweizweit gültigen EDK-Diplom und zu einem «Master of Arts FHNW in Special Needs Education».

Mehr zum Studienziel

Studieninhalt und -aufbau

Im Studium setzen Sie sich mehrperspektivisch und auf der Basis von Situationen und Aufgaben aus dem Berufsfeld mit allen Aspekten einer Pädagogik der Vielfalt auseinander. Der Studienaufbau ist modular und flexibel.

Mehr zum Studieninhalt und -aufbau

Flexibel und individuell studieren

Sie studieren flexibel in einer Studienzeit von 4 bis 8 Semestern und die PH FHNW heisst Sie mit den verschiedensten Laufbahnen willkommen.

Mehr zu flexibel und individuell studieren

Wege in die Schulische Heilpädagogik

Es gibt neben dem Weg über ein EDK-anerkanntes Lehrdiplom weitere Wege in die Schulische Heilpädagogik. Die PH FHNW bietet für unterschiedliche Voraussetzungen passende Einstiegsangebote.

Mehr zu den verschiedenen Wegen in die Schulische Heilpädagogik

Weiterführende Studien

Nach Abschluss des Studiums ergeben sich verschiedene Anschlussmöglichkeiten, so auch ein Doktoratsstudium.

Mehr zu weiterführenden Studien

Zulassungsbedingungen

Sie bringen ein von der EDK anerkanntes Lehrdiplom und/oder ein Bachelordiplom in einem für das Studium und das Berufsziel relevanten Fachgebiet mit.

Mehr zu den Zulassungsbedingungen

Anrechnungsmöglichkeiten

Die PH FHNW rechnet Ihnen Studien- und Bildungsleistungen an, sofern sie formal und inhaltlich gleichwertig sind.

Mehr zu den spezifischen Anrechnungsmöglichkeiten in der Sonderpädagogik

Anmeldung und Termine

Die Studienplätze sind begrenzt und werden nach Eingangsdatum der Anmeldung vergeben. Die PH FHNW empfiehlt eine frühe Anmeldung. Mit dem Hauptanmeldefenster haben Sie frühzeitig Gewissheit über die Aufnahme in den Studiengang und können entsprechend planen.

  • Hauptanmeldefenster: jeweils 1. Werktag im September bis 10. Januar
  • Nachanmeldephase: jeweils 11. Januar bis 30. April

Semesterstart: im darauf folgenden September

Semesterdaten

Studienort und Campus-Leben

Sie studieren am modernen Campus in Muttenz.

Mehr zum Studienort und Campus-Leben

Anmeldung

Anmeldung zurzeit nicht möglich. Nächste Gelegenheit: Hauptanmeldephase: erster Werktag im September 2022–10.01.2023 Nachanmeldephase: 11.01.2023–30.04.2023

Weitere Informationen und Beratung

Die Studienberatung der PH FHNW berät Sie gerne bei Fragen zum Studium, zur Studienplanung und zur Zulassung.

Mehr zu den Aufgaben der Studienberatung

Die Kurzinformation im Print (zum Herunterladen)

Flyer Studiengang Sonderpädagogik (PDF)

Infoanlass-Präsentationen (zum Herunterladen)

Zur Foliensammlung von den Infoanlässen

Möchten Sie unsere Veranstaltungen durchstöbern?

Im Veranstaltungsverzeichnis der Pädagogischen Hochschule FHNW ist das gesamte Veranstaltungsangebot für alle Studiengänge ersichtlich. In tabellarischen Übersichten findet man neben den Kurzbeschreibungen der Veranstaltungen die Angaben zu Durchführungszeitpunkt, Ort, Form der Veranstaltungen und zur Kreditierung.

Zum Veranstaltungsverzeichnis


Studienorte

Pädagogische Hochschule FHNW, Muttenz

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Diese Seite teilen: