Skip to main content

Kunst vermitteln – im Fach «Bildnerisches Gestalten» der Sekundarstufe II oder ausserhalb der Schule

Zur Vermittlung von künstlerischem Denken und Handeln gibt es an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW zwei Studiengänge:

  • Bachelor in Vermittlung von Kunst und Design
  • Master in Vermittlung von Kunst und Design in Kombination mit dem Lehrdiplom Sekundarstufe 2 im Bildnerischen Gestalten

Wenn Sie die beiden Studiengänge integral an der FHNW studieren, sieht die Aufteilung so aus:

Lehrberufe in Gestaltung und Kunst: Bachelor und Master an der FHNW

Bachelor in Vermittlung von Kunst und Design

((Anteaser))

Master in Vermittlung von Kunst und Design in Kombination mit dem Lehrdiplom Sekundarstufe 2 im Bildnerischen Gestalten

In den Studienanteilen an der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW (HGK) lernen Sie...

In den Studienanteilen der Pädagogischen Hochschule FHNW lernen Sie, künstlerisch-gestalterische Inhalte wissenschaftlich und didaktisch fundiert aufzubereiten und in Schulpraktika auf der Sekundarstufe II kompetent zu vermitteln. Sie verbringen während eines Jahres die Zeit Ihres Praktikums an einer der Partnerschulen der PH FHNW und können sich so bestmöglich auf den späteren Berufseinstieg vorbereiten. Diese individualisierte Ausbildung ermöglicht es Ihnen, gemäss Ihrer Vorbildung und Erfahrung, in herausfordernde Arbeitsaufgaben hineinzuwachsen und Ihre berufliche Praxis (weiter) zu entwickeln. Die Praktika finden mehrheitlich in Tagespraktika statt. In den Erziehungswissenschaften setzen Sie sich mit Fragen von Bildung, Unterricht, individuellen Entwicklungsverläufen, Erziehung sowie Aspekten des Bildungssystems auseinander. Im Wahlbereich haben Sie die Möglichkeit sich entsprechend Ihrer Interessen zu vertiefen.

Detaillierte Informationen zum Aufbau des Studiums sowie zu den Wahlmöglichkeiten des PH-Anteils finden Sie in der Wegleitung Kooperationsstudiengang Sekundarstufe II.



Diese Seite teilen: