Skip to main content

Economic Psychology

Modernes Management verlangt psychologisches Wissen

Die Studienrichtung Economic Psychology ist die ideale Möglichkeit, Ihre ökonomischen Studieninhalte um psychologische Aspekte zu erweitern, die im Businessumfeld relevant sind.

Sie haben Freude an…

  • psychologischen Aspekten des menschlichen Entscheidungsverhaltens
  • Verhaltensweisen von Konsumentinnen und Konsumenten
  • methodischen Vorgehensweisen von Wirtschaftspsychologinnen und -psychologen

Karrieremöglichkeiten

Mit der Studienrichtung Economic Psychology stehen Ihnen unter anderem folgende Berufsfelder offen:

  • Produktinnovation, -entwicklung, und -management
  • Marketing (Preisgestaltung, Werbung)
  • Marktforschung
  • Unternehmensstrategische Aufgaben, v.a. in der Begleitung von Innovationsprozessen
  • Unternehmensberatung

Praxis-Werkstatt

Sie setzen das erlernte Wissen ein, um betriebliche Probleme mit Hilfe von psychologischen Erkenntnissen zu lösen. Dazu analysieren Sie Fälle und erstellen der Situation entsprechende Lösungsvorschläge.

Studienrichtung Economic Psychology

In der Studienrichtung Economic Psychology lernen Sie die grundlegenden psychologischen Theorien und Modelle kennen und gewinnen einen Einblick in die Arbeitsmethodik von Wirtschaftspsychologinnen und -psychologen. Es werden zentrale Konzepte, Methoden und Erkenntnisse der Psychologie – vor allem der Entscheidungs- und Sozialpsychologie – vermittelt, die auch für die Wirtschaftswissenschaften relevant sind.

Dieses Wissen hilft Ihnen, das Entscheidungsverhalten von Konsumentinnen und Konsumenten besser zu verstehen, vorherzusagen und zu beeinflussen. Ein Schwerpunkt dieser Studienrichtung ist die Konsumpsychologie. Nebst Fragen zum Entscheidungsverhalten von Konsumentinnen und Konsumenten werden Erkenntnisse aus der Behavioral Economics vermittelt. Dazu erkunden Sie die Bedürfnisse von Konsumentinnen und Konsumenten, entwickeln innovative Produkte und Dienstleistungen sowie überzeugende Werbekonzepte.

Lerninhalte

Die Lerninhalte orientieren sich an aktuellen Problemstellungen. Neue Entwicklungen und Erkenntnisse werden laufend in den Unterricht eingebaut. Zu den wichtigsten Inhalten gehören:

  • Einführung in die Psychologie
  • Entscheidungspsychologie
  • Konsumentenverhalten
  • Behavioral Economics
  • Moderation von Gruppen (Praxiswerkstatt)

AACSB-logo-member-color-RGB.png

Social Media der Hochschule für Wirtschaft FHNW

Diese Seite teilen: