Skip to main content

CAS Akustik

Nicht nur ein höheres Komfortbedürfnis, sondern auch der Schutz der Gesundheit lassen Anforderungen an bau- und raumakustische Eigenschaften von Gebäuden steigen.

Eckdaten

Abschluss
CAS
ECTS-Punkte
10
Studienbeginn
24. Januar 2023
Anmeldeschluss
13.12.2022
Unterrichtstage
16
Dauer
4 Monate
Unterrichtssprache
deutsch
Ort
Olten und teilweise Online
Semestergebühr
CHF 5‘600.-

Die bau- und raumakustische Beschaffenheit von Gebäuden ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Dabei geht es um das Zusammenspiel der baulichen Gegebenheiten und der Schallausbreitung, nicht nur innerhalb von Gebäuden und Räumen, sondern auch von aussen auf das Rauminnere.

Daher spielt der Schallschutz von Gebäuden eine entscheidende Rolle in heutigen urbanen Gebieten. Denn die zunehmende Verdichtung der Siedlungen und das hohe private und öffentliche Verkehrsaufkommen haben einen starken Einfluss auf die Lärmentwicklung.

Lärmpegel bekannter Umgebungsgeräusche

Der Zertifikatslehrgang «CAS FHNW Akustik» (CAS, Certificate of Advanced Studies) vermittelt die theoretischen Grundlagen zum nötigen Verständnis der Schallwirkung an Bauteilen und innerhalb von Räumen.

Dieser CAS kann im Rahmen des Weiterbildungsdiploms «DAS FHNW Bauphysik» angerechnet werden.

Inhalt und Aufbau

Zielpublikum

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Baufachleute aus den Bereichen Architektur, Ingenieurwesen, Gebäudetechnik und der Bauphysik sowie an Personen in umweltrelevanten Positionen in privaten und öffentlichen Betrieben.

Aufbau

Der Zertifikatslehrgang «CAS FHNW Akustik» ist eine berufsbegleitende Weiterbildung mit insgesamt 16 Kurstagen.
Neben der 4-tägigen Einstiegswoche umfasst der Lehrgang 12-mal ein Tag pro Woche Unterricht und wird durch selbstständiges Arbeiten sowie schriftlichen Studienarbeiten ergänzt.
Den Abschluss bildet eine Zertifikatsarbeit.

Ausbildungsziele

Die Teilnehmer*innen kennen die rechtlichen Grundlagen und machen sich mit den neuesten Methoden der Lärmbekämpfung sowie Raum- und Bauakustik vertraut.

Inhaltsübersicht

Im «CAS FHNW Akustik» werden im Unterricht unter anderem folgende Inhalte abgedeckt:

  • Theoretische Grundlagen zur Akustik
  • Psychoakustik
  • Lärmschutz-Simulationen
  • Gesetzliche Grundlagen inkl. Fallbeispielen
  • Grundlagen der Messtechnik
  • Lärmmessung
  • Raumakustik inkl. Fallbeispielen
  • Beschallungsanalagen
  • Bauakustik inkl. Fallbeispielen
  • Praktische Lösungen gegen Körperschall

Daneben umfassen die Lehrinhalte auch Praktika, Fallbeispiele sowie relevante Übungen für ein umfassendes Verständnis der Materie.

Zertifikat

Certificate of Advanced Studies «CAS FHNW Akustik» der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW (10 ECTS).
Das Niveau des Kurses entspricht dem Prüfungsniveau der Schweizerische Gesellschaft für Akustik (SGA) mit Schwergewicht Bauakustik, Raumakustik oder Lärmbekämpfung. Die Zertifikatsarbeit kann als praktische Arbeit für die Erreichung des Titels «Akustiker SGA» der SGA eingereicht werden.

Dieses Zertifikat wird bei folgenden Weiterbildungen angerechnet:

Die Leistung darf dabei nicht mehr als 6 Jahre zurückliegen.

Organisatorisches

Veranstalter

Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik
FHNW Weiterbildung HABG, Hofackerstrasse 30, CH-4132 Muttenz

Orte

FHNW Campus Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: