Skip to main content

Studium & Raum

«Blended Learning» und «Hybrid Learning» werden auch nach der Coronapandemie zum Studienalltag gehören. Und doch kommen immer mehr Studierende wieder an die Hochschule. Wozu sollen sie das tun? Was und wie ist in Präsenz sinnvoller zu lernen als online? Und welche Art von Räumen braucht es für diese Lernsettings? Das Projekt Studium & Raum macht sich im Campus Muttenz gemeinsam mit Studierenden aus vier Hochschulen auf die Suche nach Antworten auf diese Fragen.

Kurzbeschrieb

Das Forschungsprojekt Lehre & Raum fragte 2020 nach der Gebrauchstauglichkeit des Campus Muttenz für die Hochschullehre. Dafür wurden Lehrende aller vier im Gebäude ansässigen Hochschulen befragt. Nun sind die Studierenden am Zug: Das Projekt «Studium & Raum» untersucht die räumlichen Voraussetzungen für das Studieren nach Abklingen der Coronapandemie. Denn «Blended Learning» und «Hybrid Learning» werden Teil des Studienalltags bleiben. Deshalb stellt sich die Frage, für welche Tätigkeiten und Formate Studierende und Weiterbildungsteilnehmende an die Hochschule kommen werden – und welche Arten von Räumen sie dort brauchen.

Das Projekt «Studium & Raum» verfolgt einen interdisziplinären Ansatz und involviert Studierende als Expert*innen, Mitgestaltende und Multiplikator*innen. Es legt den Schwerpunkt auf die noch wenig genutzten Zwischenräume und öffentlichen Flächen im CMU (Vorplatz, Windfang, Atrium, Korridore, Dachgarten etc.) und will ihre Potenziale für das Lernen von Studierenden und Weiterbildungsteilnehmenden, den Aufenthalt und den Austausch ausloten.

Ziel des Projekts ist es, den CMU zu einem attraktiven Treffpunkt für den Austausch unter Studierenden der verschiedenen Hochschulen werden zu lassen. Er soll ein lebendiger und attraktiver Ort des kooperativen und interdisziplinären Lernens werden, im Rahmen von formalen Lernangeboten ebenso wie informellen Lernprozessen.

Laufzeit

20221 – 2022

Beteiligte Hochschulen/Institute

Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik HABG
Hochschule für Soziale Arbeit HSA
Pädagogische Hochschule PH
Hochschule für Life Sciences HLS

Forschungsteam

Janine Kern, HABG, Institut Architektur, Dozentin für Kommunikation
Dr. Beat Mürner, HSA, Studienzentrum Soziale Arbeit, wissenschaftliche Mitarbeiter
Prof. Christina Schumacher, HABG, Institut Architektur, Dozentin für Sozialwissenschaften, Leiterin Forschung
Anne Ulbricht, HABG, Institut Architektur, Institutsarchitektin

Förderung/Finanzierung

Lehrfonds FHNW

Kontakt

Prof. Christina Schumacher
Prof. Christina Schumacher Dozentin für Sozialwissenschaften am Institut Architektur FHNW, Leiterin Forschung
Telefon : +41 61 228 54 73 (Direkt)

TopImage: © Collage, Sybil Weishaupt, HABG, Institut Architektur

Diese Seite teilen: