Skip to main content

QUIMS

Im Programm QUIMS verstärken Schulen mit ausgeprägt multikultureller Zusammensetzung die Förderung der Sprache, des Schulerfolgs und der sozialen Integration. Sie werden dabei fachlich und finanziell unterstützt.

Schwerpunkte von QUIMS bis 2022

Die QUIMS-Schulen sind beauftragt, von 2019–2022 am neuen Schwerpunkt „Beurteilen und Fördern mit Fokus auf Sprache“ zu arbeiten (mehr dazu auf dem WIKI von QUIMS). Es stehen den Schulen mehrere Angebote zur Verfügung.

Veranstaltungsreihe QUIMS-Schwerpunkte

Die Veranstaltungsreihe mit Vortrag und anschliessender Vertiefungsmöglichkeit in Work­shops wird weitergeführt. Reservieren Sie sich die Termine: Hier gehts zur Anmeldung.
Die nächsten Veranstaltungen finden wie folgt statt:

Claudia Schmellentin (PH FHNW)
Sprachbewusster Fachunterricht – Und was nützt das dem Fach?
Mittwoch, 3. Juli 2019, 14.00–17.00
Weitere Informationen auf dem Flyer

Markus Neuenschwander (PH FHNW) / Edith Niederbacher (PH FHNW)
Fördern und beurteilen in sozial heterogenen Schulklassen – der SCALA-Ansatz
Mittwoch, 28. August 2019, 14.00–17.00

Werner Senn (PH Luzern) / Afra Sturm (PH FHNW)
Feedback im Dialog oder wie Lehrende und Lernende gemeinsam zum Lernerfolg beitragen
Mittwoch, 20. November 2019, 14.00–17.00

Eine Übersicht über die Veranstaltungen finden Sie hier.

Archiv

Claudia Neugebauer (PH Zürich) / Afra Sturm (PH FHNW)
Vorbereiten statt Nachbereiten – von Synopsen und «anderen Verrätern»
Mittwoch, 10. April 2019, 14.00–17.00

Folien zum Vortrag
Workshop Zyklus 2
Workshop Zyklus 3


Diese Seite teilen: