Skip to main content

Professur Naturwissenschaftsdidaktik und ihre Disziplinen

Das Ziel der Naturwissenschaftsdidaktik ist es, den Unterricht so zu gestalten, dass Schülerinnen und Schülern ein Verständnis der Naturwissenschaften im Sinne einer allgemeinen 'scientific literacy' vermittelt wird.

In der modernen, technisierten Welt leisten Naturwissenschaften und Technik einen unverzichtbaren Beitrag zur Welterschliessung. Den Fächern Physik, Chemie, Biologie sowie auf der Sekundarstufe I dem Integrationsfach "Naturwissenschaften" kommt dabei im Fächerkanon der Schule eine wichtige Funktion zu.

Im Erleben und in der Auseinandersetzung mit Natur und Naturphänomenen sollen Freude und Interesse an der Natur und der Welt der Naturwissenschaften geweckt werden. Der Unterricht soll grundlegende Konzepte und Arbeitsweisen der naturwissenschaftlichen Disziplinen vermitteln, dabei fachspezifische Vertiefungen ermöglichen und zugleich fächerübergreifende Perspektiven eröffnen. Auf der Gymnasialstufe ist es das Ziel, im wissenschaftspropädeutischen Sinn auf die Studierfähigkeit vorzubereiten.

Weitere interessante Beiträge unter anderem auch zu den Masterarbeiten finden Sie unter «Drehscheibe Naturwissenschafts- und Technikdidaktik».

Aktuelle Projekte

Primeo Lernwelt

zu Primeo Lernwelt

SysteMINT - Systemdenken fördern in MINT

zu SysteMINT - Systemdenken fördern in MINT

Gendersensibilisierung in der Ausbildung von Natur- und Techniklehrpersonen

zu Gendersensibilisierung in der Ausbildung von Natur- und Techniklehrpersonen

PubliFarm – Biodiversität, Klimawandel, Landwirtschaft

zu PubliFarm – Biodiversität, Klimawandel, Landwirtschaft

Professur für Naturwissenschaftsdidaktik und ihre Disziplinen

Pädagogische Hochschule FHNW Fachhochschule Nordwestschweiz Pädagogische Hochschule Institut Sekundarstufe I und II Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Diese Seite teilen: