Skip to main content

Gegenreden – Echoräume Teil 1/2: «Contradict» (CH 2019, E/d)

Filmabend & Gespräch mit Co-Regisseur Dr. Thomas Burkhalter

«Zwei Freunde sammeln in den Strassen Accras Geld für Amerika: Spass, politische Provokation oder Prophezeiung? Zwei Schweizer Filmemacher gehen diesen Fragen gemeinsam mit sechs Musikerinnen und Musikern aus Ghana auf den Grund: M3nsa, Wanlov The Kubolor, Adomaa, Worlasi, Akan, Mutombo Da Poet and Poetra Asantewa haben für den Film eigens neue Songs geschrieben und Videoclips produziert.»
www.contradict-film.com

Sowohl der Film «Contradict» (CH 2019, E/d, Regie: Peter Guyer & Thomas Burkhalter) wie auch die Hörstation «Artists on Africa» (Kuratorin: Kadiatou Diallo,) geben beeindruckende Hörzeugnisse ab, wie Perspektiven aus der Peripherie Resonanzen generieren. Ideen von morgen entstehen in einer globalisierten Welt dezentraler denn je. Wie können sich Stimmen aus dem globalen Süden Gehör verleihen, wie können Visionen für die Zukunft auch für den globalen Norden Realitäten werden? 

Inspiriert von der bildstarken und musikalisch mitreissenden Filmvorführung werden Dr. Thomas Burkhalter, Musikethnologe, Musikjournalist, Kulturschaffender und Alenka Ambrož, ehemalige Journalistin SRF, Dozentin an der Hochschule für Technik FHNW, ein Gespräch zu den angesprochenen Themen des Films führen. 
In Erweiterung der inhaltlichen Aspekte geben Künstler*innen aus Afrika an der Hörstation im Kino Odeon in Brugg ihre Sichtweisen auf Europa wieder.

Filmabend

Begrüssung & Moderation:
Alenka Ambrož, ehemalige Journalistin SRF, Dozentin für Kultur und Kommunikation an der Hochschule für Technik FHNW

Diskutant:
Dr. Thomas Burkhalter, Musikethnologe, Musikjournalist und Kulturschaffender, Leiter der Forschungsprojekte «Kultklänge», «Glokale Sounds» und Mitarbeiter beim Projekt «Communicating Music Research», sowie Gründer und Chefredakteur der Online-Plattform Norient

*Anschließend an die Filmvorführung: Gespräch mit Thomas Burkhalter. Schutzkonzept vorhanden.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kino Odeon, dem Campuscinema der FHNW und phkultur Brugg-Windisch.

In diesem Zusammenhang machen wir Sie gerne auf die Kooperationsveranstaltung «Artists on Africa» mit Start am 19.09. aufmerksam.

Diese Seite teilen: