Skip to main content

Prof. Uli Fussenegger

Prof. Uli Fussenegger

Prof. Uli Fussenegger

Leitung für

  • MA und MA SP Komposition, Musiktheorie und Audiodesign
  • MA SP Improvisation 
  • MA SP Zeitgenössische Musik


Curriculum Vitae

Uli Fussenegger, geboren 1966 in Österreich, studierte Kontrabass bei Franz Dunkler und Ludwig Streicher. Nach einigen Jahren freischaffender Konzerttätigkeit im Bereich Alte Musik auf Originalinstrumenten (unter anderem beim Freiburger Barockorchester und beim Concentus Musicus Wien) spezialisierte sich Uli Fussenegger auf zeitgenössische Musik und wurde 1987 Mitglied des Klangforum Wien. Intensive langjährige Zusammenarbeit mit Komponisten wie Georges Aperghis, Beat Furrer, Bernhard Lang, Matthias Pintscher und  Alberto Posadas führte zu unzähligen Solowerken für Kontrabass, die Uli Fussenegger zur Uraufführung brachte.

Neben seiner internationalen Konzerttätigkeit als Kontrabassist arbeitet Uli Fussenegger als Komponist und Improvisator. Seine Arbeit ist bis dato auf über 400 CD und DVD Produktionen dokumentiert. Er war zudem über 20 Jahre Dramaturg des Klangforum Wien und in verschiedensten performativen Formaten kuratorisch tätig. Das führte unter anderem zu intensiver Zusammenarbeit mit dem Regisseur Christoph Marthaler.

Uli Fussenegger ist seit 2009 Dozent an der Hochschule Luzern/Musik, seit 1999 Dozent bei der Ensembleakademie Impuls Graz sowie seit 2002 bei den Ferienkursen für Neue Musik Darmstadt. Zudem ist er seit 2017 Instrumentalcoach bei der lucerne academy.

Seit Herbst 2018 ist Uli Fussenegger Leiter und Koordinator der zeitgenössischen Musik an der Hochschule für Musik Basel.

Diese Seite teilen: