Skip to main content

CAS Mediation in Wirtschaft, Umwelt und Verwaltung

Konfliktlösung im wirtschaftlichen, öffentlichen und privaten Bereich

Als aussergerichtliches Verfahren ist die Mediation eine Ergänzung zu Zivilprozessen und Schiedsgerichtsverfahren. In Konfliktsituationen werden die Parteien von einer neutralen Person, einer Mediatorin oder einem Mediator, bei der kooperativen Erarbeitung von eigenverantwortlichen Lösungen unterstützt. Es werden "Win-Win"-Ergebnisse gesucht. Dazu braucht die Mediatorin bzw. der Mediator die Fähigkeit, konfliktverschärfende Strategien und blockierende Kommunikations- und Beziehungsmuster zu erkennen und sie aufzulösen. So wird den Parteien der Weg zu konstruktiven und ressourcenorientierten Möglichkeiten einer einvernehmlichen Lösung geöffnet.

Inhalt

  • Was ist Mediation
  • Mediation als strukturiertes Verfahren
  • Die Kunst der Wahrnehmung
  • Umgang mit Vorurteilen
  • Konfliktanalyse
  • Einen eigenen Mediationsstil finden
  • Mediation mit Gruppen
  • Wirtschaftsmediation
  • Mediation in Umwelt und Verwaltung

Programm

Anmeldung

Anmeldung (PDF)

Durchführungsort

Hochschule für Wirtschaft FHNW, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Wirtschaft Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: