Weitere Beiträge

Events, News

ISE engagiert sich für die Nachwuchsförderung im MINT-Bereich

Am nationalen Zukunftstag 2022 war das Institut für Sensorik und Elektronik ISE gleich mit zwei Workshops beteiligt: "Wir bauen einen Spurensucher" und "So funktioniert ein Automat oder wie weiss der 'Geist in der Maschine', was er tun muss?"

Projekte, News

Schweizerischer Aerosolpreis 2022 für Nadine Karlen

Für ihre Arbeit am Projekt DustEar erhielt Nadine Karlen vom ISE mit dem Schweizer Aerosol Award 2022, eine der bedeutendsten Schweizer Auszeichnungen für Aerosolforscher. Nadine Karlen war Master Studentin am ISE und arbeitet heute als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ISE.

Projekte, News

Simon Burkhardt (MSE-Student) referiert an der Small Satellite Conference in Logan, Utah

Einer der MSE-Studenten am ISE, Simon Burkhardt, hatte die Gelegenheit, seine und unsere Arbeit an der 36th Annual Small Satellite Conference in Logan, Utah zu präsentier

Projekte, Events, News

Team-Event 2022 auf dem Jungfraujoch

Das ISE reiste für sein Team-Event auf das Jungfraujoch. Ziel war nicht nur das touristische "Top of Europe", sondern auch die Forschungsstation mit dem Beitrag des ISE zur Erforschung der Aerosole.

News, Projekte

Organic Coating Unit (OCU): Erzeugen von definiertem Feinstaub

In der Forschung, aber auch bei der Entwicklung von Messgeräten für Aerosole, wird definierter Feinstaub benötigt, also definierte Russpartikel mit einer definierten Beschichtung. Weil ein einfaches Feuerchen dazu nicht zu gebrauchen ist, wurde am ISE bereits früher eine «Micro Smog Chamber» entwickelt. Zusammen mit dem METAS und weiteren Partnern wurde diese am ISE nun weiter miniaturisiert.

Projekte, News

SpooQy-1: Post-Quanten Schlüsselaustausch zwischen Windisch und einem Nanosatelliten

In einem gemeinsamen Projekt des ISE mit dem Centre of Quantum Technologies an der National University of Singapore wurde ein Nanosatellit namens Spooky genutzt, um einen Schlüsselaustauschs mit Quantentechnology zu demonstrieren.

Projekte, News

Studierende entwickeln am ISE den intelligenten Blindenstock

In einer Serie von Studierendenprojekten haben zuerst Jenny Meier und aktuell Ryo Widmer im Auftrag des Schweizerischen Blindenverbands an einem neuartigen intelligenten Blindenstock gearbeitet.

Projekte, News

Neues Innosuisse-Projekt: Photonics Sensor Processing Unit

In einem neuen Innosuisse-Projekt am Institut für Sensorik und Elektronik soll zusammen mit dem Industriepartner eine Lösung basierend auf Photo Integrated Circuits (PIC) für Temperatur und Druckmessungen entwic

News

Neue Klasse im MAS Mikroelektronik

Der "Master of Advanced Studies" (MAS) in Mikroelektronik ist eine seit vielen Jahren bekannte, berufsbegleitende Weiterbildung für Ingenieure. Zu Semesterbeginn hat eine neue Klasse den Kurs in digitaler Mikroelektronik an der FHNW in Windisch begonnen, der zusammen mit zwei weiteren Kursen und einer Diplomarbeit zum Mastertitel führt.

×