Skip to main content

Professur Mathematikdidaktik und ihre Disziplinen

Die Professur für Mathematikdidaktik und ihre Disziplinen (Sekundarstufe I und II) ist verantwortlich für die fachwissen-schaftliche und fachdidaktische Ausbildung von angehenden Lehrpersonen der Sekundarstufe I und II in den Fächern Mathematik und Informatik.

Mathematikdidaktik betrachtet die Mathematik und ihre Teildisziplinen unter dem Aspekt der Lehr- und Lernbarkeit. Als Bezugsdisziplin für den Mathematikunterricht untersucht und entwickelt sie geeignete Themen, Lernziele, Unterrichtsmethoden, Lernumgebungen, digitale Medien und Lehrmittel. Sie bildet die fachdidaktische Grundlage für die Aus- und Weiterbildung zukünftiger Mathematiklehrpersonen.

Informatikdidaktik betrachtet das facettenreiche Gebiet der Informatik und ihre vielfältigen Anwendungsbereiche jeweils mit konkretem Bezug auf den Schulunterricht (Lehr-/Lernbarkeit). Zentral für den Informatikunterricht sind die Automatisierung, die Programmierung, der Informationsbegriff sowie die Kenntnisse über Basistechnologien und deren Anwendungen.

Professur für Mathematikdidaktik und ihre Disziplinen

Pädagogische Hochschule FHNW Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: