Skip to main content

Mode-Design

Mit dem Leitmotiv «Doing Fashion» werden im Bachelor Studiengang Mode-Design die Praxis des Gestaltens und die Reflexion einer zeitgemässen Alltagskultur gelebt.

«Doing Fashion» heisst, sich zu involvieren und verantwortungsvoll an der Gestaltung von Gegenwart und Zukunft teilzuhaben. Das Ziel von «Doing Fashion» ist es, alternative Handlungsräume im Bereich Mode-Design herzustellen und sich vom konventionellen Modeverständnis zu lösen.

Am Institut Mode-Design wird den Studierenden Mode gesamtheitlich in ihrer ästhetischen, sinnlichen und sozialen Funktion nähergebracht. Mode wird als Teil einer Alltagskultur vermittelt, die kritisch Stellung zu gesellschaftlichen Veränderungen nehmen und sie vorantreiben kann.

Das Bachelorstudium am Institut Mode-Design in Basel stellt eine Laborsituation dar: Hier wird der gesamte Gestaltungsprozess einer zeitgenössischen Modepraxis durchgespielt. Die Studierenden erwerben eine umfassende Designpraxis, kritische und selbstbewusste Handlungskompetenz und entwickeln ihre individuelle Gestaltungssprache. Sie folgen aktuellen Diskursen, beschäftigen sich mit Körperarbeit und betrachten kritisch die gängige Modepraxis. Unter dem Ansatz «Look Therapy» wird im Bachelorstudium zusätzlich individuelles Auftreten als komplexes Zusammenspiel von sehen und gesehen werden untersucht.

Ziele und Nutzen

Absolvierende entwickeln während ihres Bachelorstudiums am Institut Mode-Design ein Bewusstsein für die Bewegungen innerhalb der Gegenwartskultur und werden befähigt, ihre eigene Stimme in den Design-, Kunst- und Kulturdiskurs einzubringen. Sie engagieren sich in der bewussten, ganzheitlichen Gestaltung eines inspirierenden, relevanten Angebotes, das die aktuelle Praxis der Mode durch Neugeschaffenes verändern kann. Sie beziehen – ganz im Gegensatz zur alleinigen Arbeit an der genormten Schneiderbüste – den individuellen Menschen und dessen Körper von Anfang an in den Designprozess mit ein.

Zielpublikum

Sie wollen sich als zukünftige Designschaffende mit einer eigenen relevanten Haltung in der Modeindustrie positionieren? Sie haben eine Utopie, wie das gegenwärtige Modesystem aussehen könnte? «Doing Fashion» ist eine Kultur, eine progressive Idee. Sie hat zum Ziel, die Art zu verändern, wie wir Kleidung machen und nutzen. 

Inhaltliche Information zum Studium

Organisatorisches

Graduate Show

Die jährliche Graduate Show ist ein fester Bestandteil des Bachelorstudienganges und Ausdruck von «Doing Fashion».

Graduate Show

Institut Mode-Design

Mode zu machen, heisst, sich zu involvieren und verantwortungsbewusst an der Gestaltung von Gegenwart und Zukunft teilzuhaben.

Mehr

Institut Mode-Design

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Institut Mode-Design, Ateliergebäude: A 3.14 Oslo-Strasse 3 4142 Münchenstein b. Basel

Dreispitz Basel

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Freilager-Platz 1 4142 Münchenstein b. Basel
Diese Seite teilen: