Skip to main content

Bioanalytik und Zellbiologie

Lebensprozesse auf ihrer kleinsten Ebene erfassen und sich für Laboranalytik, -diagnostik, Biopharmazie und Biomonitoring fit machen.

Ich möchte in einem Labor arbeiten, meine eigenen Projekte planen und mit anderen Laboranten durchführen.

Chantal Meyer, Studentin zu Chantals Erfahrungsbericht

Details zum Studium

Die Studienrichtung vermittelt den Studierenden die Grundlagen und die analytischen Methoden der Biowissenschaften. Davon abgeleitet lernen die Studierenden Testverfahren zur Untersuchung von synthetischen und biologische Molekülen zu bedienen, zu optimieren und zu entwickeln. In dieser Vertiefungsrichtung steht die Methodik im Zentrum – dementsprechend wird viel Zeit für die Praxis in Form von Laborarbeit aufgewendet.

Perspektiven

Bioanalytiker/innen befassen sich mit der Entwicklung, Validierung und Anwendung von molekularen und zellulären Testmethoden für die In-vitro- und Labordiagnostik, die Biopharmazie und das Biomonitoring. Schwerpunkte sind Mikro- und Molekularbiologie, Biochemie und Zellbiologie sowie molekulare Pharmakologie und Toxikologie.

Zulassung

Die Studienrichtung Bioanalytik und Zellbiologie eignet sich für Personen, die sich für Biowissenschaften interessieren, analytische Fähigkeiten mitbringen und gerne praktisch arbeiten.

Info-Anlass

Kommen Sie an einen Info-Anlass zum Bachelor in Life Sciences und erfahren Sie mehr über alle Studienrichtungen!

mehr Infos

Social Media Kanäle der Hochschule für Life Sciences

Hochschule für Life Sciences FHNW

Hochschule für Life Sciences FHNW Gründenstrasse 40 4132 Muttenz
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: