Skip to main content

Pharmatechnologie

Medikamente herstellen – von der Erforschung neuer Substanzen bis zur Zulassung.

Eckdaten

Abschluss
Bachelor of Science in Life Sciences
ECTS-Punkte
180
Studienmodus
Vollzeit und Teilzeit
Unterrichtstage
Montag bis Freitag
Unterrichtssprache
Deutsch
Ort
Muttenz
Auslandsaufenthalt
ist möglich
Anmeldegebühr
CHF 200

 

Die Anmeldefrist läuft bis zum 31. Mai. Die verfügbaren Studienplätze in der Studienrichtung Pharmatechnologie sind bereits belegt. Weiter eingehende Bewerbungen sind möglich, werden jedoch auf einer Warteliste gesammelt und bei Verfügbarkeit vergeben. Wir empfehlen Ihnen eine Anmeldung für eine angrenzende Studienrichtung wie Bioanalytik und Zellbiologie, Chemie, Umwelttechnologie, sowie Chemie- und Bioprozesstechnik zu erwägen. Weitere Informationen zu diesen Richtungen erhalten Sie bei den zuständigen Studiengangleitenden.

In der Studienrichtung Pharmatechnologie werden alle Fähigkeiten vermittelt, die zur technischen Entwicklung und industriellen Herstellung von Arzneimitteln benötigt werden: Darunter fallen die Erforschung neuer Wirksubstanzen, die Entwicklung geeigneter Arzneiformen und deren Herstellung im Labor- und grosstechnischen Massstab, Entwicklung und Einsatz pharmazeutischer Verpackungen, das Qualitätsmanagement und die Registrierung sowie die Planung und die technische Ausführung von Produktionsanlagen. Die Pharmatechnologie liegt an der Schnittstelle zwischen den pharmazeutischen Wissenschaften und den Ingenieurswissenschaften und ist ein wichtiger Bestandteil der Pharmaindustrie.

Info-Anlass

Komm an einen Info-Anlass und erfahre mehr über das Studium.

jetzt zum Info-Anlass anmelden

Zulassung

Die Zulassungsbedingungen unterscheiden sich je nach Vorbildung:

Details zum Studium

Die Studierenden lernen, Wirkstoffe zu generieren und Medikamente zu entwickeln. Dabei sind das Wissen über Chemie und Biochemie wie auch die Kenntnis pharmazeutischer Prozesse unerlässlich. Bei der Herstellung von Medikamenten ist überdies die exakte Arbeitsweise im Labor zentral.. Im Rahmen der Vermittlung von Kenntnissen zur Registrierung von Medikamenten wird den Studierenden überdies auch die Pharmabranche nähergebracht.

Einblicke ins Studium - Studierende erzählen

Interview mit Kathrin Gündner

Ehemalige Studentin Pharmatechnologie

zu Interview mit Kathrin Gündner

Wir wurden ausgezeichnet auf das Berufsleben vorbereitet und können das Gelernte eins zu eins in der Praxis umsetzen.

Kathrin Gündner, ehemalige Studentin

Perspektiven

Studienführer

Social Media Kanäle der Hochschule für Life Sciences

Hochschule für Life Sciences FHNW

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Life Sciences Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: