Skip to main content

CAS Energie in der Gebäudeerneuerung

Expertise gewinnen über Lösungen und Technologien für energieeffizientes Weiterbauen im Bestand.

Eckdaten

Abschluss
CAS
ECTS-Punkte
10
Studienbeginn
März 2023
Unterrichtstage
16
Dauer
3 Monate
Unterrichtssprache
Deutsch
Ort
Olten
Semestergebühr
CHF 5‘600.-

Um die Ziele der Energiestrategie 2050 der Schweiz zu erreichen, ist es notwendig den derzeitigen Gebäudebestand umfassend zu erneuern. Gebäudeerneuerungen sind in der Regel aber sehr anspruchsvoll und erfordern eine Berücksichtigung aller drei Dimensionen der Nachhaltigkeit (Ökonomie, Ökologie, Gesellschaft) sowie der Bautechnik. Dies wirft die Frage auf, welche Fachpersonen die notwendigen Dienstleistungen wie unter anderem Energiekonzepte, Erneuerungsstrategien und Erneuerungsplanungen erbringen können.

Mit unserem Zertifikatslehrgang «CAS FHNW Energie in der Gebäudeerneuerung» verfolgen wir das Ziel, Baufachleute in diesem Bereich weiterzubilden. Das betrifft u.a. den Aufbau von entsprechendem Know-how und praktischem Wissen über die energetische Gebäudeanalyse sowie das Abschätzen der wichtigsten Einsparpotenziale in der Gebäudeerneuerungsplanung.

Die Weiterbildung «CAS FHNW Energie in der Gebäudeerneuerung» ist Teil des Masterprogramms «MAS FHNW Energie am Bau», des «MAS FHNW Nachhaltiges Bauen (EN Bau)» und des «DAS FHNW Energieexpert*in Bau». Der Lehrgang kann aber auch einzeln besucht werden.

Karl-Heinz Schönyan

«Ein CAS Energie in der Gebäudeerneuerung an der Fachhochschule Nordwestschweiz ist ein wesentlicher Mehrwert auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Nachhaltigkeitssicht. Willkommen am Wendepunkt…»

Karl-Heinz Schönyan MRICS, DGNB-SGNI Auditor / Registered Valuer

Inhalt und Aufbau

Zielpublikum

In- und ausländische Baufachleute aus den Bereichen Architektur, Gebäudetechnik, Immobilien und Bauherrenberatung mit einem Hochschulabschluss oder gleichwertigem Bildungsstand.

Aufbau

Der Zertifikatslehrgang «CAS FHNW Energie in der Gebäudeerneuerung» ist eine berufsbegleitende Weiterbildung und umfasst insgesamt 16 Kurstage. In einer 4-tägigen Einstiegswoche werden wesentliche organisatorische Inhalte besprochen.

Für Übungen und Studienarbeiten sollte ein weiterer Tag eingeplant werden, wenn auch die Arbeit grösstenteils von zu Hause aus erfolgen kann
Zudem beinhaltet der Kurs Exkursionen zu Praxisbeispielen sowie eine Zertifikatsarbeit.

Ausbildungsziele

Die Teilnehmenden sind nach Abschluss in der Lage, den Energieplanungsprozess einer Gebäudeerneuerung zu überblicken und in ihrem Fachgebiet die relevanten Energiefragen zu beantworten. Insbesondere können Sie eine energetische Gebäudeanalyse durchführen, die Analyseresultate beurteilen und Energiekonzepte für die Gebäudeerneuerung entwickeln.
Sie kennen die energetischen Gesamtzusammenhänge und Abhängigkeiten. Sie werden befähigt, in interdisziplinären Teams zu arbeiten. Die Zertifikatsarbeit bietet ausserdem die Gelegenheit, sich mittels praxisnaher Bauberatungsthemen im mündlichen und schriftlichen Ausdruck zu üben.

Inhaltsübersicht

Im «CAS FHNW Energie in der Gebäudeerneuerung» werden unter anderem folgende Themen behandelt:

  • Energetische Gebäudeanalyse und Massnahmenplanung
  • Strategien der energetischen Gebäudeerneuerung
  • Planungs- und Bauprozess bei Sanierungen
  • Mehrwert des GEAK für die Gebäudeerneuerung
  • Gesetze, Normen und Leitlinien
  • Elektrische Energie in der Gebäudeerneuerung
  • Energieeffizienz von Gebäudehüllen erhöhen
  • Gebäudetechnik in der Bauerneuerung
  • Bauen im Kreislauf
  • Materialflüsse bei Gebäuden
  • Beurteilung von Gebäudehülle, Gebäudetechnik und Wirtschaftlichkeit
  • Schadstoffe am Bau
  • Energiekonzepte für Gebäude und Variantenvergleich
  • Methoden und Tools für die Energieplanung
  • Offizielle GEAK-Schulung zur Zertifizierung als GEAK-Expertin, bzw. GEAK-Experte

Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Certificate of Advanced Studies «CAS FHNW Energie in der Gebäudeerneuerung» der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW (10 ECTS).

Dieses Zertifikat wird angerechnet:

Organisatorisches

Veranstalter

Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik
FHNW Weiterbildung HABG, Hofackerstrasse 30, CH-4132 Muttenz

Orte

FHNW Campus Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: