Skip to main content

DAS Energieexpert*in Bau

Werden Sie Energieexpertin und Energieexperte und beraten Sie fachkundig über erneuerbare Energien und Energieeffizienz bei Neu- und Bestandsbauten.

Eckdaten

Abschluss
DAS
ECTS-Punkte
30
Studienbeginn
siehe einzelne CAS wie aufgeführt
Nächster Start
siehe einzelne CAS wie aufgeführt
Unterrichtstage
siehe einzelne CAS wie aufgeführt
Dauer
siehe einzelne CAS wie aufgeführt
Unterrichtssprache
Deutsch
Ort
Olten
Semestergebühr
CHF 16'800.- (ein CAS: CHF 5'600.-)

 

Detailprogramm mit Anmeldeformular ist den einzelnen CAS zu entnehmen. Bitte melden Sie sich direkt für ein CAS mit der Bemerkung "DAS Energieexpert/in Bau" an.

Die Energiewende erfordert neue Expertise über die Möglichkeiten energieeffizienter und nachhaltiger zu bauen. Energieexpertinnen und -experten kommt in diesem Zusammenhang eine besondere Aufgabe zu: Sie verfügen über das relevante Wissen rund um das Thema «Energie» und können so Bauherrschaften umfassende beraten. Dieses Know-how ist nicht nur bei Neubauprojekten gefragt, auch bei Gebäudesanierungen dreht sich alles um einen niedrigen Energieverbrauch und Nachhaltigkeit.

Mit unserem Weiterbildungsdiplom «DAS FHNW Energieexpert*in Bau» verfügen Sie über die notwendigen Kenntnisse über Energie und Energieeffizienz bei Neu- und Bestandsbauten, sowie über die Management Skills Konzepte zu erarbeiten, Projekte zu akquirieren und zu managen, in interdisziplinären Teams zusammenzuarbeiten und Kundinnen und Kunden umfassend zu beraten.

Durch moderne Managementtechniken lernen Teilnehmende den Druck der Baubranche mit entsprechenden Techniken und durch problemlösende Kommunikation zu begegnen und können Mitarbeitende und Projektpartner*innen motivieren und in schwierigen Situationen unterstützen.

Der «DAS FHNW Energieexpert*in Bau» setzt sich aus drei Zertifikatslehrgängen (CAS, Certificate of Advanced Studies) zusammen, wobei der «CAS FHNW Management Skills» verpflichtend ist.

Inhalt und Aufbau

Zielpublikum

Der Studiengang richtet sich an Fachleute aus den Bereichen Architektur, Bau, Ingenieurwesen, Immobilien und Gebäudetechnik sowie Personen aus verwandten Berufen des Baubereichs mit einem Hochschulabschluss oder gleichwertigem Bildungsstand.

Aufbau

Das Weiterbildungsdiplom «DAS FHNW Energieexpert*in Bau» ist modular aufgebaut und setzt sich aus drei vorgeschriebenen Zertifikatslehrgängen (CAS) zusammen.

Die Zertifikatslehrgänge (CAS) werden jeweils mit einer 4-tägigen Einstiegswoche sowie 12-mal ein Tag pro Woche durchgeführt. Damit umfasst ein CAS 16 Tage Präsenzunterricht, der durch Selbststudium und Studienarbeiten ergänzt wird.

Ausbildungsziele

Absolventinnen und Absolventen sind je nach absolvierten Zertifikatslehrgängen befähigt Energieplanungsprozesse zu überblicken, relevanten Energiefragen zu beantworten, Energiekonzepte zu entwickeln sowie energetische Gebäudeanalysen durchführen und zu beurteilen. Nach dem Abschluss sind sie in der Lage Gesamtenergiekonzepte für NZEB-Gebäude (Nearly Zero Energy Building) zu erarbeiten, verfügen gegebenenfalls über Kenntnisse in der BIM- Technologie und den dazugehörigen Simulationsprogrammen und können Lebenszykluskosten von Gebäuden berechnen.

Module

Das Weiterbildungsdiplom «DAS FHNW Energieexpert*in Bau» kann durch Abschluss der folgenden Zertifikatslehrgänge erworben werden:

Sowie zwei dieser CAS:

Zertifikat

Nach dem Abschluss erhalten Absolvent*innen das Weiterbildungsdiplom Diploma of Advanced Studies der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW «DAS FHNW Energieexpert*in Bau» (30 ECTS).

Organisatorisches

Veranstalter

Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik
FHNW Weiterbildung HABG, Hofackerstrasse 30, CH-4132 Muttenz

Diese Seite teilen: