Skip to main content

DAS Integrative Beratung: Supervision und Coaching : Mit künstlerischen Perspektiven

In Ihrem Alltag und im Zusammenhang mit Ihrer therapeutischen Tätigkeit werden Sie oft um Rat gefragt. Sie schätzen das Ihnen entgegengebrachte Vertrauen und lassen andere an Ihren Erfahrungen teilhaben. Ihre Fähigkeiten zur Supervision möchten Sie nun vertiefen und diese zusammen mit Ihren therapeutischen Kompetenzen zu einer neuen Profession entwickeln. Das DAS-Programm «Integrative Beratung: Supervision und Coaching» unter besonderer Berücksichtigung von künstlerischen Perspektiven qualifiziert Sie, Supervisionen und Coachings im beruflichen Kontext professionell und situationsgerecht zu initiieren, durchzuführen und zu evaluieren.

Eckdaten

Nächster Start
Freitag, 14. Januar 2022
Dauer
2 Zertifikatskurse (CAS), insgesamt 41 Tage
Ort
ZHdK Zürich

Anmeldung

Anmeldbar sind nur die einzelnen CAS. Die Anmeldeinformationen finden Sie beim jeweiligen CAS. Haben Sie Fragen? Dann senden Sie eine E-Mail an a2F0aGFyaW5hLmJlcmxpbmdlckBmaG53LmNoLg==

Im dynamischen Umfeld sich verändernder Strukturen und Organisationen hat professionelle Supervision folgende Zielsetzungen:

  • Individuelle Ebene: Unterstützung der Weiterentwicklung beruflicher Rollengestaltung
  • Teamebene: Unterstützung von Teamentwicklung und bei Konflikten
  • Institutionelle Ebene: Erkennen von organisationalen Zusammenhängen
Im DAS-Programm wird grosser Wert darauf gelegt, dass die Teilnehmenden ein reflektiertes Supervisionsverständnis entwickeln. Supervisorinnen und Supervisoren sollen den Klientinnen und Klienten vielfältige Sichtweisen auf komplexe Situationen anbieten, sie adäquat beraten und mehrdimensionale Lösungen entwickeln können.

Die Anzahl vorgestellter Kontexttheorien im DAS-Programm ist gross. Es werden Konzepte der Rollen- und Systemtheorie, Persönlichkeitspsychologie, Gestaltpsychologie, Gruppendynamik sowie der Organisationstheorie genutzt. Ein besonderes Augenmerk wird auf das Spannungsfeld Ressourcen- und Problemorientierung gelegt.

Theorie und Praxis verknüpfen, künstlerische Perspektiven in der Supervision nutzen, ein Supervisionskonzept erarbeiten. Ein neues Angebot für Therapeutinnen und Therapeuten.

.

Aufbau

Der Abschluss auf Stufe Diploma of Advanced Studies berechtigt zur Mitgliedschaft im bso, DGSv, ÖSV.

Die Programme sind inhaltlich so aufeinander abgestimmt, dass die Kompetenzen in einem spiralförmigen Aufbau erarbeitet werden können.

Detail-Information

Alle Informationen als PDF

Die vollständigen Informationen zu diesem Programm sind auch als druckbares PDF verfügbar.

PDF herunterladen

Beratung

Anmeldung

Anmeldbar sind nur die einzelnen CAS. Die Anmeldeinformationen finden Sie beim jeweiligen CAS.

Haben Sie Fragen? Dann senden Sie eine E-Mail an a2F0aGFyaW5hLmJlcmxpbmdlckBmaG53LmNo.

Anmeldung

Anmelden
Anmelden
Diese Seite teilen: