Skip to main content

Zentrum Lernen und Sozialisation

Das Zentrum Lernen und Sozialisation (ZLS) beschäftigt sich mit dem Aufwachsen in Kindergarten, Schule und Berufsbildung. Wir untersuchen wie Kinder und Jugendliche lernen und sich in verschiedenen sozialen Umgebungen entwickeln.

Kinder und Jugendliche lernen und entwickeln sich in verschiedenen sozialen Umgebungen. Wie diese zusammenwirken, ist entscheidend für ihre Persönlichkeitsentwicklung und für ihre Bildungs- und Berufschancen. Wie können Schülerinnen und Schüler beim Aufbau von Selbstbildern, von Motivation, von überfachlichen und fachlichen Kompetenzen unterstützt werden? Diese sind für den schulischen Erfolg und den Einstieg in den Beruf zentral.

Veranstaltungen

26.10.2018, Solothurn

Gendersensible Berufsorientierung und Berufswahl: Beiträge aus der Forschung und Praxis

Die Pädagogische Hochschule FHNW kündigt in Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung IZFG der Universität Bern die Tagung ...

zu Gendersensible Berufsorientierung und Berufswahl: Beiträge aus der Forschung und Praxis
30.10.2018, Solothurn

Kolloquium: Die Ausbildungs- und Berufswahl auf dem Prüfstand: Argumente Jugendlicher für oder gegen ihre Wahl einer Wirtschafts- oder Fachmittelschule

Dr. Christof Nägele, Pädagogische Hochschule, Zentrum Lernen und Sozialisation (ZLS) / Prof. Dr. Benedikt Hell, Hochschule für Angewandte Psychologie, Institut ...

zu Kolloquium: Die Ausbildungs- und Berufswahl auf dem Prüfstand: Argumente Jugendlicher für oder gegen ihre Wahl einer Wirtschafts- oder Fachmittelschule
06.11.2018, Solothurn

Kolloquium: Trajektorien der beruflichen Geschlechtstypik: Eine Studie zur Rekonstruktion von berufsbiographischen Übergangen

Elena Makarova & Selina Teuscher, Zentrum Lernen und Sozialisation der PH FHNW

zu Kolloquium: Trajektorien der beruflichen Geschlechtstypik: Eine Studie zur Rekonstruktion von berufsbiographischen Übergangen
13.11.2018, PH Luzern

Störende Kinder – gestörte Schule!

Das Zentrum Lernen und Sozialisation organisiert in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Luzern und der Dienststelle Volksschulbildung des Kantons ...

zu Störende Kinder – gestörte Schule!
04.12.2018, Solothurn

Kolloquium: Chancengerechtigkeit durch neutrale Lehrpersonenerwartungen

MSc Camille Mayland, Mag. phil. Edith Niederbacher, MA Janine Bölsterli, Prof. Dr. Markus P. Neuenschwander

zu Kolloquium: Chancengerechtigkeit durch neutrale Lehrpersonenerwartungen

Projekte

GESBI

Naturwissenschaft ist (auch) Frauensache!

zu GESBI

SCALA

Bildungschancen in sozial heterogenen Schulklassen fördern

zu SCALA

WiSel II

Individuelle und kontextuelle Bedingungen der Berufsfindung

zu WiSel II
Weitere Projekte

Zentrum Lernen und Sozialisation

Pädagogische Hochschule FHNW Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: