Skip to main content

Arbeitsgebiet

Unser Ziel: Der anspruchsvollen, herausfordernden und spannenden Arbeit auf der Primarstufe professionell begegnen.

Lehren und Lernen – Ein Leben lang

Das Institut Primarstufe beschäftigt sich mit unterschiedlichsten Lehr- und Lernsettings in den verschiedensten Disziplinen der Primarstufe. Unsere Lehre zu den Fachwissenschaften, Fachdidaktiken, Erziehungswissenschaften und berufspraktischen Studien basiert durchgängig auf aktuellen Ergebnissen der Forschung und zahlreicher Entwicklungsprojekte.

Die Verbindung von Theorie und Praxis zeichnet nicht nur unser Studium, sondern auch unsere Weiterbildungen aus. Im Bereich der Weiterbildung arbeiten wir eng mit dem Institut Weiterbildung und Beratung zusammen.

Forschung und Dienstleistung – Am Puls der Praxis

Unsere Projekte und Dienstleistungen bearbeiten Fragestellungen des Berufsfelds, grundlegende Bildungsfragen und Fragen der Bildungspolitik. Die Erkenntnisse fliessen unter anderem zurück in die Schulpraxis und in das Studium am Institut Primarstufe.

Unser vielfältiges nationales und internationales Netzwerk spiegelt unsere rege Kooperation mit Expertinnen und Experten anderer Institutionen wieder.

Projekte des Instituts Primarstufe

MusiKinderSchule

Die Website für Lehrpersonen mit fundierten E-Lessons, Videotutorials und didaktischen Arbeitsmaterialien ist auf den Lehrplan 21 ausgerichtet und kann ...

zu MusiKinderSchule

parkstark. Schulen und Pärke schliessen Freundschaft

Ein Leitfaden für Bildungsverantwortliche von Naturpärken und Lehrpersonen

zu parkstark. Schulen und Pärke schliessen Freundschaft

SAMS - Sprachenausstellung zur Mehrsprachigkeit in der Schweiz

Die Wanderausstellung SAMS ist ein Instrument zur Wertschätzung, Sichtbarmachung und Nutzung von Mehrsprachigkeit.

zu SAMS - Sprachenausstellung zur Mehrsprachigkeit in der Schweiz

Zahlen

An unserem Institut arbeiten und lernen zahlreiche Personen:
- 1000 Studierende
- 150 Dozierende
- 500 Praxislehrpersonen, Mentorinnen und Mentoren

Diese Seite teilen: