Skip to main content

Institut Klassik

In den Bachelorstudiengängen entwickeln die Studierenden die Fähigkeit zur selbständigen Arbeit. Sie setzen individuelle Schwerpunkte und lernen, sich selber zu reflektieren. In den Masterstudiengängen werden die zuvor erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten vertieft. Jetzt formen die Studierenden ihre eigenständige künstlerische Persönlichkeit und vertiefen die musikpädagogischen Kenntnisse praxisnah.

Zum Studienführer

Studiengänge

Bachelor of Arts in Musik

Individuelle Förderung durch hervorragende Dozierende

zu Bachelor of Arts in Musik

Musik und Bewegung (BA und MA) & Schulmusik (BA und MA)

Musik und Bewegung & Schulmusik, künstlerisch-pädagogische Studiengänge

zu Musik und Bewegung (BA und MA) & Schulmusik (BA und MA)

Master of Arts in Musikpädagogik

Ein eigenständiges künstlerisch-pädagogisches Profil entwickeln

zu Master of Arts in Musikpädagogik

Master of Arts in Musikalischer Performance - Instrumental oder vokal

Bei international renommierten Dozierenden eine künstlerische Karriere vorbereiten

zu Master of Arts in Musikalischer Performance - Instrumental oder vokal

Master of Arts in Spezialisierter Musikalischer Performance

Einen Abschluss von höchstem internationalen Standard erlangen

zu Master of Arts in Spezialisierter Musikalischer Performance

Master of Arts in Komposition / Musiktheorie

zu Master of Arts in Komposition / Musiktheorie

Schwerpunkte

Die Neue Musik spielt am Institut Klassik eine zentrale Rolle, sowohl in der Lehre wie auch in der Forschung. Die Diversität aktueller Musik wird durch eine Vielzahl von Studienrichtungen abgebildet, die konzeptionell im Bereich sonic space basel gebündelt sind: Komposition, Improvisation, Zeitgenössische Performance, Audiodesign und Musiktheorie. Dazu gehören auch das Elektronische Studio Basel und die beiden spezialisierten Ensembles «zone expérimentale» und «Diagonal».
Ein weiterer Schwerpunkt bildet die Kammermusik: Sei es in den regulären Studiengängen, im Spezialisierten Master oder im Walter Levin-Chair für Streichquartette. Gepflegt wird das Ensemblespiel ausserdem im Kammerorchester «Chamber Academy Basel», das ohne Dirigentin spielt.

Aktuelles

29. Jun

Classical and Jazz Talents: ESB @Radio SRF 2 Kultur

Mi, 29.6.2022, Radio SRF 2 Kultur
zu Classical and Jazz Talents: ESB @Radio SRF 2 Kultur
27.09.2022

Resist. Résistance. Widerstand

zu Resist. Résistance. Widerstand
20.09.2022

Sol Gabetta erhält Europäischen Kulturpreis

zu Sol Gabetta erhält Europäischen Kulturpreis
Mehr

Erfolge

28.07.2022

Jonathan Leibovitz gewinnt den Arthur Waser Förderpreis

Die Arthur Waser Stiftung verleiht dem "Klarinettenwunder aus Israel", Jonathan Leibovitz, den diesjährigen Förderpreis, welcher neben einem Preisgeld von CHF ...

zu Jonathan Leibovitz gewinnt den Arthur Waser Förderpreis
19.07.2022

Erfolge von Lennard Czakaj und weiteren Studierenden der Hochschule für Musik FHNW, Klassik

Lennard Czakaj, Magdalena Rosenberg und Adrian Wehle gewinnen (Praktikums-)Orchesterstellen, das Munich Tetra Brass Ensemble den 1. Preis in Wien. Wir ...

zu Erfolge von Lennard Czakaj und weiteren Studierenden der Hochschule für Musik FHNW, Klassik
15.06.2022

Preise für die Audiodesigner Martin Reck und Robin Michel

Martin Reck hat für das Projekt "Life in Gradient Spaces" das Stipendium der Stiftung Nico Kaufmann gewonnen, Robin Michel für sein Werk "formen" den 1. Eduard ...

zu Preise für die Audiodesigner Martin Reck und Robin Michel

Musik-Akademie Basel

Konzerte und Veranstaltungen des Institut Klassik, der Schola Cantorum Basiliensis und des Institut Jazz in Kooperation mit der Musik-Akademie Basel.

zum Veranstaltungskalender

Kontakt

Studierendenadministration Hochschule für Musik, Klassik
Studierendenadministration Hochschule für Musik, Klassik Ansprechpartner für alle administrativen Belangen.
Telefon : 061 264 57 32 (Direkt)
Diese Seite teilen: