Weitere Beiträge

Bachelor in Geomatik, Studierende berichten

Studierende berichten: Überwachungsmessung Bergsturzgebiet Schwanderbärgli

Seit dem Jahre 1989 vermessen Geomatik-Studierende das Bergsturzgebiet am Schwanderbärgli. Auch dieses Jahr, nach einem Unterbruch von vier Jahren, wurde das gefährdete Gebiet geodätisch überwacht. 14 motivierte Studierende erlebten während zwei Wochen eine anstrengende, aber lehrreiche Zeit, wo die Theorie aus der Vorlesung in die Praxis umgesetzt werden konnte.

Bachelor in Geomatik, Studierende berichten

Studierende berichten: 3D-Blockkurs Ballenberg

Freilichtmuseum Ballenberg bestritten. Dieses Jahr wurde dies nun wiederholt, jedoch mit neuen Technologien und einer ganz anderen Qualität. Im Rahmen des zweiwöchigen 3D-Blockprojekts wurden sechs historische Gebäude im Freilichtmuseum Ballenberg (Hofstetten b. Brienz) erfasst und teilweise schon modelliert und visualisiert.

Studierende berichten, Allgemein

Studierende berichten: Geomatik, Wein und heisse Würste

Schüsse peitschen durch die Luft. Es riecht nach Testosteron und Schiesspulver. Der Wein fliesst in Strömen. Es ist wieder Banntag in LiestalDer Banntag ist ein Brauch in vielen Gemeinden im Kanton Baselland, im Zürcher Unterland (insbesondere im Furttal) und im solothurnischen Schwarzbubenland. Er findet am Auffahrtstag oder an einem anderen…

Bachelor in Geomatik, Studierende berichten

Studierende berichten: Geomatik studieren als Quereinsteiger, warum?

Du hast bereits einen technischen Beruf erlernt? Du hast bereits studiert, eine Ausbildung in Umwelt- und Raumfragen, der Geografie oder Informatik absolviert? Trotzdem bist Du dir noch nicht sicher, ob Du die richtige Richtung eingeschlagen hast?
Ich möchte Dir in diesem Beitrag zeigen, warum ich als Quereinsteiger Geomatik an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Muttenz studiere.

Bachelor in Geomatik, IGEO Events, Studierende berichten

Studierende berichten: Geomatik Frühlings- Kolloquium – “Bauherrenvermessung Kerenzerbergtunnel – Wie die Realität die Konzepte und Modelle herausfordert”

Im zweiten Frühlings-Kolloquium des Institut Geomatik, über die Königsklasse in der Vermessung, stellte Stefan Conzett von der terra vermessungen AG die Vermessungsarbeiten am Kerenzerbergtunnel vor. Mithilfe von Anekdoten zwischen Realität und Theorie, wurde die Bauherrenvermessung vom Sicherheitsstollen, den Zuhörerinnen nähergebracht. Im Projekt von ASTRA wird ein neuer Sicherheitsstollen im Kerenzerbergtunnel…

Bachelor in Geomatik, IGEO Events, Studierende berichten

Studierende berichten: Geomatik-Frühlings-Kolloquium – “BIM – Durch modernste Technologie Bauprozesse beschleunigen”

Mit dem Thema «BIM im Infrastrukturbau» hat der Referent Marco Graf von der InfraDigital AG die Frühlingssession der Kolloquien eröffnet. Der Vortrag zeigt anhand von Praxisbeispielen, dass BIM auf die verschiedenste Arten Bauprozesse optimieren und beschleunigen kann.Was ist BIM?Mit BIM (Building Information Modeling) zu Deutsch Bauwerksdatenmodellierung, ist das digitale Planen,…

Master MSE Geomatics, Studierende berichten

Studierende berichten: Master Auslandssemester FS22 in Gävle, Schweden

Hej och välkommen till den första delen av min utlandsvistelse.(Übersetzung: Hallo und Willkommen zum ersten Teil meines Auslandsaufenthalts)Nach der ersten Hälfte meines Auslandsaufenthaltes in Gävle, Schweden, erstatte ich gerne einen Bericht über das Leben im hohen Norden. Diese Woche ist Prüfungswoche der ersten Periode. Hier in Schweden ist das Semester…

IGEO Events, Bachelor in Geomatik, Studierende berichten

Studierende berichten: Geomatik-Herbst-Kolloquium Dezember 21

Codiac – Wie eine Schweizer Entwicklung das Geoid noch exakter definiertAls letztes Kolloquium des Semesters, stand das Thema «Moderne Lotabweichungsmessung mit der Zenitkamera CODIAC» auf dem Programm. Der Referent, Daniel Willi, Leiter der geodätischen Landesvermessung swisstopo, führte durch eine spannende Präsentation zum hochmodernen CODIAC, warf zuerst aber einen…

Forschung & Entwicklung, IGEO Events, Studierende berichten

Studierende berichten: Geomatik Herbst Kolloquium – Tracking Systeme für autonome Fahrzeuge, ein Forschungsprojekt am IGEO

Wir alle haben schon davon gehört, dass Autos selbstständig einparken können. Nur: Mit welcher Genauigkeit kann das ein autonomes Fahrzeug umsetzen? Ein Team am Institut Geomatik der FHNW hat sich zusammen mit einem Industriepartner zum Ziel gesetzt, mit einem optischen Tracking System die Genauigkeit von autonomen Fahrzeugen bei komplexen Manövern…

×